Germany, Thailand · 22 Days · 34 Moments · October 2017

Bernhard's Urlaub in Thailand


17 November 2017

Letzter Abend in Bangkok... nochmal schöne Momente am Wasser erlebt, mit dem Boot zum Asiatique Handelsposten gefahren, einem gemauerten Markt mit vielen Restaurants, Bars und Livemusik und auch der Besuch der Khao San Road musste noch sein, verrückter Haufen dort. Mein Hotel ist purer Luxus... mein Highlight im Zimmer sind der beheizbare Toilettensitz und die Chips wahlweise in den Geschmacksrichtungen Schwarzer Trüffel oder Kaviar :))

16 November 2017

Sehr nette Geburtstagsüberraschung vom Hotel mit Ständchen an der Poolbar. Und 1,4l Mojito😆hab meinen Geburtstag schon kälter gefeiert 😎🌴☀️
Ein letzter Relax-Tag auf Phuket, morgen gehts dann weiter nach BKK

13 November 2017

Gestern dann noch im neuen Hotel eingecheckt und mit einem Upgrade auf ein Seaview-Zimmer überrascht worden :) I like. Heute werde ich nach den vielen Erlebnissen mal einen gemütlichen Tag am Pool einlegen.
Der Tag war lang, also bin ich im Anschluss direkt auf Deck unter einem Traumhaften Sternenhimmel eingeschlafen und morgens vom Sonnenaufgang geweckt worden. Nach einem weiteren Besuch der Noch fast menschenleeren Bucht (6:30 morgens) dann nochmal zum Schnorcheln und danach mit der Fähre weiter nach Phuket.

12 November 2017

Der Sleep Aboard Trip zur Maya Bay war unglaublich schön. Nach der Ankunft auf Phi Phi Island (der ich bei der nächsten Reise definitiv mehr Zeit widmen werde) ging es am Nachmittag mit dem Boot zum ersten Schnorchelspot und Kayaking. Tolle Meerwelt, hunderte von neugierigen Fischen und große Seeigel. Danach dann weiter in die noch gut besuchte Maya Bay, die sich aber von Minute zu Minute mehr leerte, bis wir zum Schluss dann noch zu fünft den mehlfeinen Sand und das türkisblaue Wasser genießen durften. Ein kleines Paradies... Da man Nachts nicht auf dem Strand bleiben darf, sind wir im Anschluss auf einen kleinen Privatstrand umgezogen, wo es dann bei Feuer (die obligatorischen Thai–) Spiele und das ein oder andere Kaltgetränk gab. Zurück auf dem Boot ging es dann in stockdusterer Nacht (auch auf dem Boot wurden alle Lichter ausgemacht) wieder zurück ins Wasser und siehe da, nach ein wenig gemeinsamem Strampeln war man bei jeder Bewegung von leuchtendem Plankton umgeben. Amazing :)

11 November 2017

Gestern den Abend nach dem Krabi Town Weekend Night Market noch bei toller Livemusik ausklingen lassen. Heute morgen ging es dann gleich mit der Fähre nach Ko Phi Phi zur Maya Bay Sleep Aboard Tour. :)

10 November 2017

Auch Theorie muss sein 😉
Wunderschöner Klettertag mit einer kleinen Wanderung in eine Höhle, um das Abseilen zu üben... 20 Meter 😁

9 November 2017

Zum Entspannen ging es dann zwischendrin auch mal an den Strand

7 November 2017

Nach ein paar Stunden Strand und Sonne ging es heute Nachmittag im Kayak durch die Mangroven. Sehr schöner Ausflug. Ab morgen wird erstmal 3 Tage geklettert :)

6 November 2017

Heute habe ich mit einem lachenden und einem stark weinenden Auge Chiang Mai verlassen. Die Stadt war toll und hat es wegen ihres Flairs auf die Listen meiner Lieblingsstädte geschafft. Um es auf typisch österreichisch zu sagen: I‘ll be back. Und zwar definitiv. Nach 2 Stunden Flug durfte ich dann am Krabi Airport das erste Mal seit meiner Reise ein wenig Regen erleben. Während der Fahrt nach Ao Nang Beach hat es aber direkt wieder aufgeklart und ich habe gleich den Strand in Augenschein genommen und auch die ersten Eindrücke gesammelt.

5 November 2017

Der Tag gestern stand im Zeichen einer Dschungelwanderung im Doi Inthanon Nationalpark, 1 Stunde südlich von Chiang Mai. Die Tour war mitunter richtig abenteuerlich und hat uns mal steil bergauf durch die Vegetation, immer mal wieder über umgefallene Bäume und gerne auch auf Bäumen balancierend über Flüsse geführt. 2 Der 3 Wasserfälle luden zum schwimmen ein. Die Natur war der Wahnsinn und ich bin sehr froh, diesen 12-Stunden-Trip auf mich genommen zu haben. Die Spinnen waren was groß, das Exemplar auf dem Fito noch eine der kleineren die wir gesehen haben. Ein Highlight waren auch noch Elefanten, an denen wir in etwas Entfernung vorbeigekommen sind.
Zwei weitere tolle Tage in Chiang Mai sind zu Ende. Gestern eine private Tour zum Doi Suthep, dem Bergtempel, gemacht. Auf dem Weg dahin um 6:30 morgens den Mönchen Essen gekauft und dafür gesegnet worden und danach viele buddhistische Traditionen im Tempel selbst erfahren dürfen. Danach ging es zu den Hmong, einem Hilltribe-Volk, das sich aus China in den Bergen Thailands niedergelassen hat. Nach einem weiteren Tempelbesuch konnten wir am Abend des Vollmonds nochmal Loy Krathong - das Lichterfest - erleben. Heute war der Tag im Zeichen der Entspannung, gefolgt von der großen Parade, dem Abschluss von Loy Krathong. Am Ende noch neue Leute kennengelernt, morgen gehts zum Wandern nach Doi Inthanon, einem Nationalpark mit dem höchsten Berg Thailands südlich von Chiang Mai.

4 November 2017

3 November 2017

Chiang Mai ist toll! Extrem relaxed und zum Wohlfühlen. Heute war der erste Abend des Lichterfest. Die ganze Innenstadt ist hübsch mit Laternen, Lampions und Kerzen geschmückt. Sehr schöne Stimmung...

2 November 2017

Wir haben natürlich auch unsere Sorgen wegschwimmen und unsere Wünsche in den Himmel steigen lassen. Ein wunderschönes Erlebnis.

31 October 2017

In Chiang Mai angekommen und mag es jetzt schon :)

30 October 2017

Die ersten paar - erlebnisreichen, aber auch entspannenden - Stunden in Bangkok sind rum. Das Abenteuer Skytrain ist gut überstanden, zum Flughafen morgen gehts aber definitiv im Taxi :) Bangkok ist... anders als alle Städte die ich bisher besucht habe, bin gespannt auf die Tage am Ende meiner Reise. Morgen geht‘s dann erstmal nach Chiang Mai. Ach ja, Singha Beer werde ich in mein Vokabular mit aufnehmen müssen. Feines Getränk :)
3. Anlauf :) heute geht es aber definitiv - mit zusätzlichem Urlaubsgeld (Danke Lufthansa 😁) im A380 auf nach Bangkok

28 October 2017

27 October 2017

One night in... Frankfurt. Aufgrund des überbucht es Fluges hat mir die freundliche Dame vom Check-In-Schalter ein großzügiges Angebot unterbreitet, wenn ich einen Tag später fliege... 3/4 des Fluges gespart, Übernachtung und Mahlzeiten in Frankfurt, und ein A380 statt der alten A340... das könnte ich einfach nicht ablehnen... 😅