Austria, Italy · 5 Days · 10 Moments · April 2017

Berit's Abenteuer in Österreich


30 April 2017

Auf der Mussen. Die Almenflächen der Mussen sind einer der blumenreichsten Lebensräume in den gesamten Ostalpen. Allerdings waren wir etwas zu zeitig dran, um ausser Schnee viel zu mehr zu sehen. Aber es war eine sehr schöne Wanderung. Allerdings das letzte Stück des Abstiegs lang und auch etwas langweilig.

29 April 2017

Nach drei Tagen Dauerregen konnten wir endlich wandern. Wir sind auf den Jukbichl gegangen bei schönen Wetter. Allerdings nahm ab einer gewissen Höhe der Schnee, der noch lag, immer mehr zu, so dass es immer beschwerlicher und anstrengender wurde. Aber einmal oben angekommen....Der Blick in die umliegenden Täler war super. Allerdings war es wirklich sehr kalt, so dass wir uns schnell wieder an den Abstieg machen mussten. Eine gelungene Wanderung.

28 April 2017

Tarvisio
Villach

27 April 2017

Gmünd in Kärnten ist eine kleine mittelalterliche Künstlerstadt.
Sehenswert ist das Porschemuseum in Gmünd.
Interessant, da ich so etwas auch noch nie gesehen habe, ist die Kreuzbichlkirche "Geteilte Kirche" mit einem Altarbild vom Liesentaler Bildhauer und Maler Josef Messner. Es handelt sich dabei um eine römisch-katholische Kirche, durch die eine befahrene Strasse führt. Hierbei ist auf der einen Straßenseite der Altarraum, auf der anderen Straßenseite eine zweigeschossige Galerie, in der die Kirchenbesucher sitzen und der Predigt aus dem Altarraum zuhören können. Der Bau stammt aus dem Jahr 1588.

26 April 2017

Impressionen aus Vencone in Italien
Die Fahrt von Österreich nach Italien über den Nassfeld Pass war gerade bei diesem Wetter etwas abenteuerlich.

25 April 2017

Ich weiss immer nicht, was ich über die langen Autobahntunnel denken soll. Ich empfinde sie als ganz schön bedrückend.