Thailand · 79 Days · 51 Moments · June 2018

Ben & Katja‘s Thailandreise


28 August 2018

79 Tage sind wir durch Thailand gereist. Wir haben während dieser Zeit viele Erfahrungen gesammelt , unvergessliche Momente erlebt und vieles über die thailändische Kultur kennengelernt. Es war eine unvergessliche Zeit mit wunderbaren Eindrücken, die wir sicherlich niemals vergessen werden! Die Reise war auch für uns hilfreich, da wir nicht nur vieles über „Das Land des Lächelns“ kennengelernt haben, sondern auch vieles über uns selbst. Wir sind sehr dankbar, dass wir so eine tolle Erfahrung erleben konnten und für die hilfreichen Unterstützungen unserer Familien und Freunden. Aber jetzt ist es an der Zeit zurückzukommen.❤️

24 August 2018

Heute waren wir bei Ben seinem Kindheitstraum “James Bond Island”! Zuerst waren wir bei einem Felstempel, wo hauptsächlich Affen leben, weshalb er auch Monkey Cave genannt wird. Zum Mittagessen sind wir mit dem Longtailboat zu einem 100%ig muslimischem Fischerdorf, das auf Stelzen neben einem Felsen im Wasser erbaut wurde, gefahren. Dort gab es Halal Essen -nicht unbedingt unsere Lieblingsrichtung. Danach ging es zur James Bond Island aus dem Film “ The man with the golden gun” mit Roger Moore aus dem Jahre 1974. Ben ist wie ein kleines Kind auf der Insel rumgehüpft 😂. Danach ging es zum Kanu fahren auf eine Nebeninsel. Dort bekam man jeweils einen Kanufahrer -für faule Leute war es perfekt. Heute Abend werden wir unseren letzten Strandabend genießen 🌴 und dann geht es morgen nach Bangkok.

22 August 2018

Gestern sind wir mit der Fähre in Krabi angekommen. Krabi ist eine sehr ruhige kleine Stadt. Zurzeit waren wir immer mit Andi und Angie unterwegs. Gestern sind wir zum Ao Nang Beach gefahren und haben dort ein bisschen Karten gespielt und ein paar Cocktails getrunken. Beim Ao Nang Beach ist mehr los, weshalb wir morgen aus unserem Hostel auschecken und dort in ein Hotel gehen werden. Heute ist unsere letzte Hostelnacht. Heute sind wir zu fünft ( haben noch einen Neuseeländer kennengelernt) mit dem Longtailboat zum Railey Beach gefahren. Leider war hat es geregnet, weshalb wir in Strandbars waren. Der Strand ist sehr berühmt, aber wir haben schon viel schöner Strände während unserer Reise gesehen. In 2h treffen wir uns alle wieder und gehen zum Essen auf den Markt und später in eine Reggae Bar. Unser letzter gemeinsamer Abend bevor jeder weiterzieht.

20 August 2018

Heute haben wir mit einem Longtailboat eine Schnorcheltour unternommen. Da Koh Phi Phi eine Inselgruppe ist, die aus 6 Inseln besteht, waren wir heute auf Koh Phi Phi Ley. Nur die Insel Koh Phi Phi Don ( Hauptinsel) ist bewohnt. Die berühmte “Maya Bucht” aus dem Film “the Beach” mit Leonardo DiCaprio befindet sich auf Koh Phi Phi Ley. Wir konnten heute nur in die Bucht hinein fahren, weil sie derzeit für Touristen geschlossen ist, damit sich die Natur erholen kann. Auf dem Weg haben wir kurz bei dem “Monkey Beach”, wo ausschließlich Affen leben, angehalten. Die Korallen, die Fische und die Insel waren ein absoluter Traum.

19 August 2018

Heute morgen waren wir um 9 Uhr beim Viewpoint, damit wir vor den anderen Touristen da sind. Leider mussten wir unseren Schnorchelausflug auf Morgen verschieben, da es den ganzen Nachmittag geregnet hat. Wenigstens konnten wir unser kühles Chang Beer auf der Banana Rooftop Bar mit einem wahnsinns Ausblick genießen. Später sind noch Angie und Andi, die wir am Vortag in einer Strandbar kennengelernt haben, dazugestoßen. Wir haben viele verschiedene thailändische Gerichte bestellt und diese geteilt. Da wir dort Stammkunden sind, haben wir sogar ein weiteres Gericht umsonst bekommen. Die Thais sind einfach ein nettes und fröhliches Volk! Danach sind wir zur Beachparty gegangen. Der Abend war sehr spassig. Wir treffen beide am 21. wieder in Krabi.

18 August 2018

Am Donnerstag haben wir eine Schnorcheltour auf Koh Tao gemacht. Wir haben an 4 Schnorchelplätzen angehalten und waren für 2h auf der Insel Koh Nangyuan (Naturschutzpark). Leider haben wir keine Schildkröte oder einen Hai, wie andere auf unserem Boot gesehen. 😭 Am Abend ging es dann mit dem Nachtboot nach surrathani dann mit dem Minivan nach Krabi und danach mit der Fähre nach Phi Phi Islands. Es war eine sehr anstrengende Anreise, aber es hat sich gelohnt. Bisher sind wir der Meinung, dass es hier am schönsten ist - türkises Meer, weißer Sandstrand, viele kleine Gassen mit süßen Ständen und Bars. Heute haben wir uns für 2 h ein Kayak ausgeliehen und sind etwas in der Bucht rumgerudert. Das Wetter hier ist der Hammer !

14 August 2018

Heute konnte Ben den Tauchkurs erfolgreich abschließen! 🍾🐠 Katja musste leider abbrechen, da sie eine Mittelohrentzündung bekommen hat. Am ersten Tag haben wir viele Killerwale und einen Hai gesehen! Es sind wirklich faszinierende Tiere. Gestern haben haben wir uns einen Roller ausgeliehen, um die Insel zu erkunden. Man ist innerhalb von 45 min einmal um die ganze Insel gefahren. Koh Tao ist wirklich eine schöne und sehr kleine Insel. Hier gibt es viele weiße Strände und viele Felstransformationen.

8 August 2018

Ab heute sind wir in einem Doppelzimmer über unserer Tauchschule. Heute geht es los mit Lernvideos und am Abend müssen wir für den morgigen Test lernen. Das Wetter ist momentan sehr schlecht -nur Regen. Zum Glück machen wir den Tauchkurs. Und hier noch ein paar Fotos vom pub crawling🎉🍻

6 August 2018

Sind heute auf Koh Tao angekommen. Haben für die nächsten 2 Nächte ein „ Fan Bungalow without Hot Shower“ ist aber total süß und sauber. Heute Abend machen wir bei einem pub crawling mit. Man zahlt 12€ p. P. und macht mit anderen eine Kneipentour mit Gratisgetränken. ‼️ Ab Mittwoch machen wir einen 4-Tägigen Open Water Tauchkurs von PADI für 220€ p.P. Incl Unterkunft und essen mit einem Privatlehrer. - sind schon total aufgeregt. 😍‼️

4 August 2018

Am Donnerstag haben wir uns ein Hostel direkt am Chaweng Beach (Hauptstrand von Koh Samui). Dort haben wir einen Deutschen kennengelernt mit dem wir am Abend weg waren. Am Freitag waren wir auch mit ihm zusammen unterwegs und haben die Insel erkundet. Zuerst waren wir am Lamai Beach dann beim Grandfathers und Grandmothers Rock und anschließend in einer Reggae bar. Am Abend haben wir uns dann mit zwei Mädels zusammengeschlossen und sind zusammen auf den Fishermanns Village Nightmarket gegangen und haben später in unserem Hostel noch etwas getrunken und UNO gespielt.

31 July 2018

Am 29.07 war die bekannte Full Moon Party. Dabei handelt es sich um die größte Strandparty der Welt. Es waren ca. 10.000 Menschen da. Es gab mehrere Areas am Strand je nach Musikrichtung. Wir haben im Hostel mit Freunden vorgeglüht und sind dann dort hingefahren. Es war ein wirklich lustiger Abend!! Am nächsten morgen haben wir die Fähre nach Koh Samui genommen. Dort sind wir in einer wunderschönen Poolvilla. -Danke, Sabine ! Heute waren wir beim Immigration Office um unser VISA zu verlängern und lagen an unserem eigenen Pool.

27 July 2018

Zurzeit sind wir gerade in einem Partyhostel. Jeden Abend gibt es ein Bierpongtunier. Hier lernt man viele Leute aus den unterschiedlichsten Ländern kennen und feiert zusammen. Am Mittwochabend waren wir auf der “Waterfallparty” mitten im Dschungel (ca. 3.000 Menschen). Tagsüber gehen wir immer schnorcheln und liegen am Strand.

24 July 2018

Jetzt geht es nach Koh Phangan !!

23 July 2018

Heute waren wir im Bamboo Elephant Sanctuary. Dort werden Elefanten gut behandelt, d.h. kein Elefantenreiten, keine Schläge etc. und sie dürfen sich „frei“ ( unter Beobachtung) bewegen. Sie dürfen im Wald oder bei den Elefantenbetreuern schlafen und essen. Dort angekommen haben wir ein paar Hintergrundinformationen zu unseren Elefanten bekommen. Danach durften wir 2 - 2 1/2h mit den Elefanten verbringen. Wir haben sie gefüttert, Elefantenmedizin hergestellt, sie gebadet und sie umarmt. Unser Lieblingselefant war „Mr. Jan WAN“ (12 Jahre alt), der die Bananen vor dem Essen geschält hat. Das Elefantenbaby war sehr süß, aber wirklich frech. Er wollte ständig uns oder Elefanten umschubsen oder den anderen das Essen aus dem Mund klauen. Danach sind wir 2h zu einem Wasserfall gewandert. Der Wasserfall war sehr schön, aber leider nicht tief. Der Weg dorthin war sehr schön. Am Ende gab es eine 40-minütige Wildwater Rafting Tour. Der Tag gehört auf jeden Fall zu den Highlights unserer Reise

22 July 2018

Gestern Abend waren wir mit Lucas ( unserem deutschen Zimmermitbewohner ) in dem Club „Zoe in Yellow“. Dort war ein Basketballfeld zwischen den Bars/Clubs aufgebaut, welches nach einem (betrunkenem) Turnier zu einer Tanzfläche umfunktioniert wurde. Am Abend hat es angefangen zu regnen, aber das hat niemanden davon abgehalten bis spät in die Nacht weiter zu tanzen. Nach dieser harten Nacht haben wir es tatsächlich geschafft zum Grand Canyon Aquapark Chiang Mai zu fahren. Es war ein sehr spaßiger und sportlicher Tag -besonders für Ben. ( Katja hat dennoch ihr Bestes gegeben um einigermaßen mithalten zu können)

18 July 2018

Heute waren wir in der Tham Lot Cave, welche zu den eindrucksvollsten Höhlen in Thailand gehört. Die Höhle ist sehr groß und man sieht viele schöne und interessante „Limestonetransformationen“. Da die Höhle sehr groß ist, darf man sie nur mit einem Guide betreten, diese führen einen mit einer Gaslaterne durch die Höhle -sehr schön und außergewöhnlich. In der Höhle gibt es alte „Coffins“ und Höhlenmalereien, die ca. 2.500 Jahre alt sind. Durch die Höhle fließt ein Fluss, welchen man mit einem Bambusfloss überquert, um zum Ausgang zu gelangen. Danach waren wir bei einem Viewpoint, von dem man die drei Landesgrenzen sehen kann... - leider hat es geregnet und wir konnten nichts sehen :(

17 July 2018

Heute waren wir auf einer 800 m langen Bambusbrücke, die über Reisfelder bis zu einem Tempel (leider heute geschlossen) führte. Auf dieser befand sich eine Schlange, die kurz vor Katja die Brücke überqueren wollte. Katja hat so laut geschrien, dass Ben zuerst dachte , die Brücke sei eingestürzt. Als Ben realisiert hat, dass es sich um eine Schlange handelte, war diese schon längst wieder im Gras verschwunden. Danach hatten wir natürlich eine 20- minütige Diskussion um die Größe der Schlange. Ben war natürlich der Meinung, dass Katja mit ihrer Größenangabe übertreibt. Auf dem Rückweg war die Schlange an der gleichen Stelle auf dem Baum... am Ende war sie sogar größer als wir beide gedacht hatten. Danach waren wir nochmal kurz bei einem Wasserfall- leider nicht so schön wie auf Koh Chang. Gegen 4 waren wir kurz bei einen Viewpoint.

16 July 2018

Nach 130 km und 768 Kurven sind wir mit dem Roller in Pai angekommen. Pai ist eine kleine Hippiestadt im Norden von Thailand. Die Leute hier sind alle total glücklich. Hier sind viele kleine Reggae Bars. Gestern haben wir in einem Hotel geschlafen, weil es uns aber zu langweilig war, haben wir uns für die nächsten Tage ein süßes Hostel gesucht.

13 July 2018

Zum Glück geht es Ben jetzt besser. Wir gehen unsere Reise aber langsam an. Bis Montag sind wir in einem sehr schönen Hotel, damit Ben wieder zu Kräften kommen kann . Heute Abend waren wir kurz auf dem Night Market. Es gibt dort sehr viele Stände mit z.B. T-Shirts, Lampen, Schmuck, unechte Uhren, Souvenirs etc.
Ben wird heute entlassen !!!! 🎉🎉

11 July 2018

Ich habe kein Denguefieber, sondern Leptospirose. Ich weiß leider nicht wo ich mich angesteckt habe. Ich vermute, dass ich mit meiner offenen Wunde am Fuß in eine Pfütze getreten bin, in der eine infizierte Ratte war. Durch die Leukrozytentransplantation (Bestandteile vom Blut) und dem Antibiotikum sind meine Blutkörperchen wieder am steigen. Morgen werde ich voraussichtlich wieder entlassen 💪🏽. Seit gestern bin ich auf der normalen Station. Das Zimmer ist sehr schön und Katja darf auch hier schlafen. -Ben

10 July 2018

Ben hat leider Denguefieber. Immer diese blöden Stechmücken! Zurzeit sind wir leider im Krankenhaus.

5 July 2018

Heute waren wir beim Muay Thai Boxing. Es gab 6 verschiedene Kämpfe. Davon 1 Frauen -und (leider) ein Kinderkampf. Die erwachsenen Männer waren meist schon nach der 1. Runde ausgeknockt.

4 July 2018

Heute haben wir einen Kochkurs gemacht. Es war sehr spannend und hat sehr viel Spaß gemacht, weil jeder seinen eigenen Arbeitsplatz hatte und man zwischen mehreren Gerichten auswählen konnte. Unsere Auswahl: -Frühlingsrollen -chicken mit cashew nuts | chicken with Thai Basil -Green- | panaeng Curry mit -Tom Kha Gai | Tom Yum Gung Suppe Wir werden auf jeden Fall versuchen es nach zu kochen!!!
Am Montagabend waren wir beim Food & Nightmarket. Es gab sehr viel leckeres Essen. Wir sind auf die glorreiche Idee gekommen einen südafrikanischen Wein zu probieren.. - leider eine Fehlinvestition. Dennoch haben wir viele kleine Armbänder gekauft. Gestern haben wir drei Tempel besichtigt. Hier in Chiang Mai gibt es sooo viele Tempel. Am Abend waren wir mit 2 Leuten aus unserem Hostel feiern. Es war sehr lustig und das Nachtleben hier besteht zu 95% aus Backpackern. Die Stadt ist echt sehr schön - bisher die beste Stadt 😍

2 July 2018

Heute morgen sind wir mit dem Nachtzug in Chiang Mai angekommen. Der Nachtzug war besser als erwartet. Die Sitzflächen wurden um 20:00 Uhr in Betten umgebaut. Zum Glück hatten wir einen ruhigen Wagon ohne Schnarcher oder Tratschtanten. Heute Morgen haben wir ein paar Hostels abgeklappert und haben ein schönes direkt in der Innenstadt bekommen. Das Zimmer ist total süß gestaltet und das Hostel ist sehr schön. Sind schon sehr gespannt wen wir alles hier kennenlernen!

30 June 2018

Heute waren wir beim Big Buddha und danach beim Viewpoint. Es ist einfach erstaunlich wie viele Boote hier in der Bucht sind. Am Abend sind wir noch auf ein paar Mojitos ins Hard Rock Cafe gegangen und haben uns sehr lange mit unserem Airbnb Host „Anan“ unterhalten. Es war ein sehr lustiger und unterhaltsamer Abend. Jetzt packen wir für unsere sehr lange Reise morgen. Man kann in Pattaya ein Busticket nur vor Ort am gleichen Tag am Bahnhof kaufen. Da man manchmal sogar 2h warten muss, obwohl die Busse im 30 Minuten Takt abfahren. Wird schon alles gut gehen. Unser Nachtzug fährt um 18.10 von Bangkok nach Chiang Mai. Es werden sehr lange 12h ! Wir kommen um 7 Uhr morgens an und werden dann ein paar Hostels abklappern, um neue Leute in unserem Alter kennenzulernen. (Nachtrag: wir haben am Bahnhof ein Ticket für den Bus um 11.10 nach Bangkok bekommen und werden sehr früh in Bangkok ankommen. Neuer Plan um Die Zeit totzuschlagen- Kino)

29 June 2018

Heute waren wir beim „Sanctuary of Truth“. Hierbei handelt es sich ein 105 m großes Holzgebäude, welches durch thailändische Handwerkskunst entstanden ist. Es ist kein klassischer Tempel eher ein Gebäude, das Philosophie, Religion, Kunst und Kultur vereint,um diese den Menschen näher zubringen. Dieses Gebäude wurde 1981 erbaut und wird ständig restauriert, da das Salzwasser dem Teakholz sehr zusetzt. Es ist eine sehr schöne Anlage und sehr faszinierend. P.s. wir haben es endlich geschafft unser Zugticket für Sonntagabend nach Chiang Mai (Nordthailand) zu buchen !!

27 June 2018

Um 17:00 Uhr sind wir endlich in unserem Apartment in Pattaya angekommenen. Wir haben es über Airbnb gebucht. Unser Host war sehr nett und ist „Vibemanager“ im Hardrockcafe, weshalb Wir dort 15% Rabatt bekommen haben. Die Burger waren der Hammer- selbst Ben wollte mal kein Thaiessen. Nach dem Essen ging’s los zur berühmten „Walkingstreet“, dort ist eine Bar direkt neben der anderen. (Eig ein wahres Männerparadies) Wir haben uns zu anderen Deutschlandfans an die Bar gesetzt. Naja das mit der WM sollte nicht sein... Nach dem Spiel mussten wir erstmal Frusttrinken und haben eine coole Bar entdeckt, welche Livemusik gespielt hat. Nach etlichen Gin Tonics und einigen coolen Dancemoves sind wir gegangen. Auf dem Heimweg hat Ben festgestellt, dass es riesige Hummer gibt und war total begeistert. 😜

25 June 2018

Heute waren wir im Fishermanns Village. Dort gibt es viele kleine Läden und viele Fischrestaurants entlang des Piers. Ben hat sich heute Espandrilles und ein Oberteil gekauft. Katja hat leider nichts gefunden -ist vielleicht auch besser so, nachdem wir auch alles in den Rucksack kriegen müssen. Auf dem Weg zurück haben wir eine süße kleine Bar entdeckt, deren Spezialität Mojitos sind! Haben wir ausprobiert und stimmen zu! Die Sitzplätze waren auf Bambuserhöhungen mit Matratzen und vielen Kissen - sehr gemütlich!!! Am Abend sind wir nochmal zum White sand Beach gefahren, um nochmal am Strand essen zu können, bevor wir morgen den Roller wieder zurück geben. Das Essen war sehr lecker und das Lokal sieht total cool aus. Morgen werden wir den ganzen Tag am Strand liegen und unsere Sachen packen.

23 June 2018

Heute waren wir bei dem Wasserfall „Kai Bae“. Dieser Wasserfall ist auf keinen Karten oder Guides eingezeichnet. Wir sind einer Wegbeschreibung aus dem Internet gefolgt und haben ihn gefunden! Es war niemand da außer uns. Teilweise dachten wir uns, dass wir vielleicht doch falsch gelaufen sind, weil wir über umgestürzte Bäume und durch hohes Gestrüpp gelaufen sind. Aber es war den 30-minütigen Weg mitten durch den „Dschungel“ wert!! Auf dem Rückweg haben wir sogar eine Babyschlange entdeckt.

22 June 2018

Auf dem Rückweg haben wir am „White Sand Beach“ (Hauptstand ca 5 km weg) angehalten. Dort haben wir an kleinen Ständen eingekauft und versucht zu verhandeln. Wir haben den Sonnenuntergang in einem schönem Restaurant am Strand angeschaut. Als es dunkel wurde, gab es dort eine Feuershow. P.s. endlich hat Katja Ihre Spaghetti bekommen!
Heute sind wir um 10.00 Uhr zum „Long Beach“ ( 45 km, genau die andere Seite der Insel) mit dem Roller gefahren. Auf dem Weg haben wir zufällig einen alten Steg entdeckt, von dem wir ein gekentertes Schiff sehen konnten und die Ruhe genießen konnten. Es war ein sehr schöner und langer Weg, teilweise sogar durch den Dschungel. Die andere Seite der Insel ist vom Tourismus (eher) unberührt, da dort hauptsächlich Landwirtschaft betrieben wird. Wir haben auch kurz bei dem Mangrove Walkway angehalten. Im Internet stand, dass der Steg bis zum Meer führt und man dort ins Wasser gehen könne, dass der Walkway derzeit nicht komplett begehbar ist, stand nicht mal am Eingang. Der Walkway war in einem sehr miserablen Zustand, aber dennoch für einen schönen Spaziergang geeignet. Der Long Beach ist ein ruhiger und einsamer Strand.

21 June 2018

Gestartet haben wir den Tag am Strand in der Sonne ☀️. Gegen 12 Uhr haben wir uns einen Roller ausgeliehen und die Insel erkundet. Heute war es sehr sonnig und warm! ( Ben hat einen leichten Sonnenbrand). Es war ein sehr schöner Tag und Ben ist ein toller Fahrer.

20 June 2018

Was will man mehr? -Mojito am Strand 🏝 🍹
Heute morgen sind wir nach 5h endlich angekommen. Die Reise verlief reibungslos ohne Probleme. Leider ist heute das Wetter noch nicht so schön, weshalb wir jetzt zur Massage gehen und später nur was essen werden. Morgen leihen wir uns ein Moped bei einem Deutschen für knapp 5,50€ mit Versicherung aus und erkunden die Insel. Falls es morgen regnen sollte, sind wir schon ausgestattet.

19 June 2018

Heute waren wir im Mangrove Forest. Katja hat es geschafft gegen einen Baum zu laufen , weil sie aufs Handy geschaut hat. -Selbst schuld. Wir werden später bei der Freundin von Katjas Mama essen und früh ins Bett gehen, weil wir morgen um 8 Uhr mit dem Bus nach Koh Chang fahren.

18 June 2018

Schnipp, schnapp, Haare ab.

17 June 2018

Heute haben wir uns am Strand bzw am Pool ausgeruht für das Spiel heute Abend. Ich hoffe Deutschland gewinnt!! (Sonst ist Ben noch sauer )
Ausblick vom Apartment ☀️🏊🏼‍♂️

16 June 2018

Heute waren wir bei einem Wasserfall. Man konnte bis zu 2,3km hochlaufen (wir haben es bis zur 1,4 km hohen Etappe geschafft 💪🏽). Ben musste 200 Baht und Katja nur 40 Baht ( thaipreis ) bezahlen. Danach waren wir in einer Höhle, die wir ohne Führer besichtigen durften. Alle außer Ben hatten Flip Flops an und sind ständig im Schlamm stecken geblieben.Es war sehr rutschig, matschig,nass und gruselig da es viele Fledermäuse gab und wir nur mit 3 Taschenlampen ausgestattet waren. Leider hat Katja es geschafft ihre Flip Flops kaputt zu machen, weshalb sie am Ende barfuß laufen musste. Es war ein sehr toller und außergewöhnlicher Tag, den wir bestimmt nicht vergessen werden.

15 June 2018

Trinken und essen bei der besten Freundin von Katja ihrer Mama. 😍
Sind gerade mit Katjas Cousin (Tudtoo) und seiner Freundin Phah mit einem Minivan in Rayong angekommen. Die Fahrt hat pro Person ca 3€ gekostet. Vor der Abfahrt haben wir gebratenen Reis für 1€ gegessen.- lecker !!!

14 June 2018

Abfahrt vom Hotel 8:00 1. Lak Muang Shrein 2. Wat Phra Kaew (Königstempel und Schloss) 3. Wat arun (Temple of dawn) 4. Siriraj Museum (Forensic medical museum) Wir sind gut ohne Guide zurechtgekommen und sind hauptsächlich mit dem Wasserbus und dem skytrain unterwegs gewesen. Ende 14.40: endlich ein kaltes Chang Beer. Später schauen wir uns das WM Eröffnungsspiel an. Morgen fahren wir nach Rayong zu Katjas Oma und endlich an den Strand.

12 June 2018

@khao San Road
Voller Aufregung haben wir vergessen nachzuschauen, wie wir am Besten zum Hotel kommen, weshalb wir uns wie wahre Backpacker auf die Suche begeben haben. Auf der Buchungsbestätigung war ein kleiner Ausschnitt der Karte abgebildet und jeder Thailänder behauptete, er kenne den Weg, weshalb wir Kreuz und quer durch die Straßen geirrt sind. Nach 3h haben wir aufgegeben und sind mit dem Tuk Tuk gefahren, wobei wir feststellten, dass wir eigentlich nur noch 5 Minuten (zu Fuß ) entfernt waren. Im Hotel angekommen hatten wir erstmal einen Powernap um wieder zu Kräften zu kommen.

11 June 2018

Endlich beginnt unsere Reise. Erstmal die Zeit totschlagen bis zum Abflug 🍷🍺 -Boarding ist um 13.45. Sitzen oben beim Notausstieg mit Champagner