Germany, India · 35 Days · 37 Moments · January 2018

Welcome to India


2 March 2018

32. und somit letzter Tag: ➡️ Das Kapitel Indien wäre hiermit abgeschlossen... Fünf unfassbar schöne, eindrucksvolle und spannende Wochen sind vorbei ☺️! ➡️ Ein paar Fakten über Indien, die man einfach immer beachten sollte: - Nicht scharf bedeutet trotzdem sehr scharf - Verkehrsregeln gibt es nicht, wer bremst und nicht hupt verliert - Eine halbe Stunde zu spät kommen, ist schon „überpünktlich“!! - Masala gehört überall rein - Letzter Preis ist niemals der letzte Preis - Schon geöffnete Flaschen niemals trinken - Notlügen sind ein MUSS - Kopfschütteln bedeutet JA, nicht nein! - Busfahrten sind sehr lang und anstrengend - Anschreien gehört einfach dazu - Laut rülpsende Inder am Tisch dürfen nicht fehlen ! - Niemals mit der linken Hand etwas essen, nur mit der rechten Hand, sonst wird man sehr kritisch beobachtet! 🤚 - Es ist einfach immer laut! - Kühe haben Vorfahrt ! - Last but not least: - Traue niemals einem Inder, sie ziehen dich einfach über den Tisch, keine Chance!

1 March 2018

31. Tag: ➡️ Letzte Sonnenstrahlen genossen ☀️ ➡️ Bootstour mit Tieren, die man dort „anscheinend“ sehne kann - leider waren die nur nicht vor Ort 😃

27 February 2018

29. und 30. Tag: ➡️ Sonne, Sonne und noch mehr Sonne genießen 😊 ☀️ ➡️ Tempel-Fest, was leider eine absolute Enttäuschung war ... Menschen feiern Ihre Religion und die Elefanten müssen darunter leider ... 😕

25 February 2018

28. Tag: ➡️ Varkala Beach

24 February 2018

27. Tag: ➡️ Ayurveda & Yoga Spa Resort 😍

23 February 2018

26. Tag: ➡️ Letzter Tag in New Delhi ➡️ Abschlussarbeit - Fashion Show ✔️ ➡️ Besichtigung „Lotus-Tempel“ ➡️ Nach so anstrengenden Uni-Tagen heißt es jetzt eine Woche U R L A U B 😃 🌞

22 February 2018

24. & 25. Tag: ➡️ Erkenntnis der letzten zwei Tage: Verlass Dich niemals auf indische Studenten, hier lebt man nach dem Motto: „WAS DU HEUTE KANNST BESORGEN, VERSCHIEBE RUHIG AUF MORGEN!!“😃

20 February 2018

23. Tag: ➡️ Außer das ich von einem Affen 🐒 mit Erdnüssen beworfen wurde, ist heute ausnahmsweise nichts spannendes passiert! 😃😃😃 ➡️ Besichtigung Red Fort ➡️ Gewürz-Markt 🌶

19 February 2018

22. Tag: ➡️ Meine Theorie: Um wirklich sicher zu gehen, dass man fünf Wochen Indien in vollen Zügen genossen hat, muss man halt auch Mal krank gewesen sein! 😃 🤒

18 February 2018

21. Tag: ➡️ So überlebt man 9 1/2 Stunden Busfahrt.

17 February 2018

20. Tag: ➡️ Sonnenaufgang im Himalaya ☀️ ➡️ 4-stündige Wanderung, denn man muss den Berg ja auch wieder runter 😅 Leider nur ohne Wanderwege ⛰💁🏼

16 February 2018

19. Tag: Welcome to the Himalayas 😍 ➡️ 9 Stunden Busfahrt nach Rishikesh 😩 ➡️ Ankunft im Hotel Shaantam Resort ➡️ Highlight des Tages - Abendgebet am Ganges, „parmarth niketan aarti rishikesh“ 🙏🏻😊

15 February 2018

18. Tag: ➡️ Workshop „product costing“ ➡️ Firmenbesichtigung Li Fung

14 February 2018

17. Tag: ➡️ Webkurs und „wie-bindet-man-ein-Sari-richtig?-Kurs“ 😃😃😃 ABER: Das überlasse ich lieber den Indern!!!🙈💁🏼

13 February 2018

16. Tag: ➡️ Luxus-Boutiquen von berühmten Designer in Indien angeschaut ➡️ Und wer hätte es gedacht ? Shoppen 😃 auf dem Dilli Haat Markt

12 February 2018

15. Tag: ➡️ Firmenbesichtigung und Showroom von KNIT FAB - Lieferant von Louis Vuitton, NIKE, Zara, Mango, Vero Moda und Puma! ➡️ Sehr ordentliches Lager 😃

10 February 2018

13. Tag: ➡️ Firmenbesichtigung bei Jamex - Diamanten 💎 ➡️ Kunstakademie - Jawahar Kala Kendra ➡️ Shoppingmall 🙈 ➡️ Firmenbesichtigung bei Ricco - Gold- und Silberschmuck 💍 ➡️ Chokhi Dhani - Indischer Rummelplatz 😅 absolut schärfstes Essen meines Lebens 😃😃🌶

9 February 2018

12. Tag: ➡️ Amberpalace 🐘🐘🐘 ➡️ The City Palace Museum, Jaipur ➡️ shoppen, shoppen, shoppen 🙈🤦🏼‍♀️ Markt Jaipur

8 February 2018

11. Tag: ➡️ Welcome to Jaipur nach weiteren 5 Stunden Busfahrt ... 😩 ➡️ Endlich Mal grüne Wiesen, Teeplantagen, Berge und anstatt 🐄 sind 🐘 on tour ➡️ Jewellery Making Workshop! Sägen, basteln, etc. gehört wohl nicht zu meinen Talenten !😂😂😂

7 February 2018

10. Tag: ➡️ Printing-Workshop

6 February 2018

9. Tag: ➡️ Erkenntnis des Tages - Vorlesungen sind gechillter als gedacht 💁🏼🤦🏼‍♀️ Tie and dye - Workshop ➡️ Schreckliches indisches Essen überlebt! Limonade ist nicht gleich Limonade, sondern Mangosaft mit Pfeffer, Salz und Chickenmasala-Gewürz und Sprudel, absolutes Highlightgetränk in Indien 🤮 Vorspeise - rohe Zwiebeln mit Dip... warum auch nicht ? 🤭😃

5 February 2018

8. Tag: ➡️ Jammern auf hohem Niveau - es ist kalt 😃 ➡️ Workshop „Thinking Design“ mit Müll 🙈 Sagrotan lässt grüßen ! 😵

4 February 2018

7. Tag: Best day ever !!! ➡️ Schönste Ort der Welt - Taj Mahal bei Sonnenaufgang 😊🕉 ➡️ Tempel Akshardham mit Wassershow 🧚‍♂️

3 February 2018

6. Tag: Endlich Mal ein schönes Hotel mit Pool 💁🏼😀 ➡️ Fahrt nach Agra ➡️ Besichtigung „fatehpur sikri“ 😍 ➡️ Highlight des Tages - Taj Mahal von hinten bei Sonnenuntergang 🌅

2 February 2018

5. Tag: ➡️ Das war ein schlechter Witz 😀 2 Stunden fahrt zu einer Produktionsstätte (Orient Craft), 20 Minuten Besichtigung, Mittagessen und 3 Stunden fahrt nach Hause!!! 😃😃😃

1 February 2018

4. Tag: Märkte, Märkte und nochmal Märkte ... 😊 ➡️ Dilli Haat Markt ➡️ Craft Museum ➡️ Meeting mit den Studenten von der Pearl Academy

31 January 2018

3. Tag: Tour durch „Old“ Delhi ➡️ ... noch mehr Tempel besichtigt, aber diesesmal barfuß 😩 und mit Kopftuch 🧕 ➡️ Charity-bird-hospital besichtigt 🦅 ➡️ ... und über noch mehr Märkte gelaufen, dieses Mal nur viel größer und schöner allerdings sehr anstrengend🙈 😍 🌶 🌸 ➡️ zweite extrem schlimme Fahrt mit dem Tuk Tuk hinter mir 😅

30 January 2018

2. Tag: Tour durch „New“ Delhi Zuerst die kleine, aber sehr schöne Seite von New Delhi 😊☀️🕉 ➡️Gate of India (Torbogen) ➡️House Kahs (Tempel) ➡️...keine kranken Hunde ➡️...keine Kinder auf den Straßen ➡️...alles grün, schöne Häuser ➡️...viele Tempelanlagen ➡️ganz viele Hängebauchschweine 😃 🐖 dann ... ➡️Slums ➡️hungrige, bettelnde Kinder ➡️viele kranke Tiere

29 January 2018

1. Tag: ➡️ Wohnblock statt Verkehrsinsel ➡️ First Day at school ➡️ Auf dem Weg zum Markt -> Nahtoderlebnis mit dem Tuk Tuk, wenn eigentlich offiziell Platz für zwei Leute ist, passen LOCKER sieben Studentinnen da rein, zur Not auf‘s Dach! ➡️ Erstes unglaublich scharfes Essen überlebt 🌶🤢
Überall nur 🐮🐄
Nahrhaftes Frühstück 😅🤷🏼‍♀️
Schöne Umgebung vor dem Hotel 😅
Erste Eindrücke: - Es geht einfach alles langsamer - Chaotisch ist kein Ausdruck 😃 - Menschen, Menschen und nochmal Menschen - JEDER hat Vorfahrt ! - Warmes Wasser muss 15 Minuten vorher angemeldet werden, sonst duscht man kalt ! 🚿
SMOG lässt grüßen ☠️💨

28 January 2018

Es kann losgehen 💁🏼 Danke Mama, Schwesterherz, Philipp & Helen 😘🎀