Italy · 2 Days · 3 Moments · December 2016

Bella Roma


4 December 2016

Heute bin ich direkt zur metro gelaufen und bis zum Bahnhof gefahren. Von hier aus habe ich mich auf den Weg zum colloseum gemacht. Unterwegs ein panini mit mozzarella gegessen und dann dieser Anblick. Ist schon imposant. Die Schlange war hunderte meter lang, darum habe ich darauf verzichtet und bis nur einmal rumgelaufen. Es war bewölkt aber mild. Von dort aus bin ich zum Monument Emilio V... und hab mich da echt lange aufgehalten. Man hat eine super Aussicht in alle Richtungen. Der Eintritt ist frei und es gibt Toiletten. Ich war bestimmt 1 1/2 Stunden dort. Danach zum Forum romanum. Auch hier war die Aussicht super und vor allem die lustigen Möwen. Dann bin ich zum plaza Republica gelaufen und von dort mit der Metro wieder Richtung Hotel. Hab meine Tasche geholt, wieder zurück zur Metro und zum Bahnhof. Ticket für den leonardo Express gekauft in dem ich nun Richtung Flughafen sitze. Hab noch massig Zeit. Aber es reicht auch. Bella Roma war schön. Aber das möchte ich nicht im Sommer

3 December 2016

Heute Papst mit allem. In einer Stunde geht die Führung los. Es waren 3 1/2 Stunden in Vatikanstadt- zum Glück relativ wenig Menschen dort. Wir waren nur 3.Sehr interessant die Geschichte der aufwendig bemalten Räume inkl. Sixtinischer Kapelle. Wahnsinn was Michelangelo und Raffaelo geleistet haben. Die Engelsburg thront majestätisch. Danach bin ich zum Trevi Brunnen gelaufen und zur spanischen Treppe. Hab bei MacDonald einen Kaffee getrunken, es war überall sehr voll. Von da aus zurück mit der Metro. Jetzt bin ich in einer Pizzeria in der nähe des Hotels. Die pizza ok, der Hauswein gruselig und kalt. Dann reicht es auch. Morgen Colosseum und leider wieder zurück. Eine wirklich schöne Stadt im Sommer sicher die Hölle

2 December 2016

Ankunft in rom. Schöner Sonnenuntergang. Raus aus dem Terminal und der Ticket Automat für den leonardo express ist direkt vor der nase. Das Ticket kostet 14 Euro und kann per Kreditkarte gezahlt werden. Der weg zum Zug ist gut beschildert. Allerdings mit Baustelle. Das ticket muss am gleis noch entwertet werden. Ein zug kommt, ich laufe hin uns steige ein. Auf dem Nebengleis läuft der Leonardo Express ein. Ich frage den Mann im Abteil ob das der Zug nach Termini ist? Ja, aber mit vielen stopps. Falscher Gleis. Wieder raus und zurück. Jetzt sitze ich im richtigen Zug der durchfährt. Am Bahnhof habe ich doch ein Taxi genommen. Auch wenns voll war. Das Hotelzimmer ist echt klein. Naja.. zwei Nächte. Mit dem esen gehen fand ich schwierig. Alles sehr voll. War dann in einem Restaurant in der nähe des Hotels, war ok, jedenfalls der 🍷