Germany · 9 Days · 21 Moments · May 2018

Arwed's Abenteuer in Sankt-Peter Ording


1 June 2018

9.Tag, morgens 8 Uhr, Heimfahrt von Sankt-Peter Ording bis nach Wersau zu Gerald und Jutta. Dort ca. 17 Uhr angekommen und gemütlich gegessen. Samstag morgen ausgeschlafen, und nach ausgiebigen Frühstück nachhause gefahren.

31 May 2018

Abends ans Meer gelaufen und diesmal alle drei gebadet, danach Vesper auf dem Deichbänkchen und nach der Rückkehr zum Campingplatz Lucky geduscht und mit Packen angefangen.
In der Seekiste gut zu Mittag gegessen, dann an die Haltestelle am Deich gelaufen und mit dem Bus zurück zum Campingplatz. Mit dem Fahrrad nach Tating gefahren und in der Kirche Topflappen gekauft, zurück und in Bad im Hundeladen für Lucky noch eine neue Leine gekauft.
8.Tag. Mit dem Bus nach Sankt-Peter Böhl bis kurz vor der Seekiste gefahren und mit Lucky bei auflaufendem Wasser im Meer gewatet.

30 May 2018

Abends noch ans Meer gelaufen und ganz spontan in der Nordsee gebadet, danach noch in der Strandbar 54 zwei Jever gezischt und gemütlich zum Womo zurückgelaufen. Lucky an der Hundedusche am Waschhaus geduscht.
Von Büsum nach Friedrichstadt, dort in der Prinzenstube gut gegessen und noch Kuh-Uhr für Küche gekauft. Im Teeladen Regalos für die Omas.
7.Tag. Mit Womo Ausflug nach Büsum. Für Arwed kurzes Hemd und Geldbeutel gekauft.

29 May 2018

In Tating im Schweizer Haus Kaffee getrunken und wieder an Campingplatz zurückgerudert.
Kurz vorm Westerhever Leuchtturm erste Stärkung, dann Weiterfahrt nach Tating.
6.Tag. Mit dem e-Bike am Deich entlang zum Westerhever Leuchtturm gefahren.

28 May 2018

5.Tag. Nach dem anstrengenden Ausflug nach Sylt ausgeschlafen und nach dem Frühstück beide mit den Fahrrädern nach St. Peter Bad zum Hundeladen gefahren. Ich bin wieder zurück zum Campingplatz und mit Lucky nach St. Peter Bad gelaufen und Renate vom Shoppen abgeholt und dann gemeinsam zurückgelaufen. Dann nach dem Kaffee am Womo mit dem Fahrrad noch eine kleine Tour.

27 May 2018

Inselrundfahrt mit dem Bus und danach mit dem Zug über den Hindenburgdamm, vom Festland dann mit dem Bus zurück.
4.Tag. Ausflug nach Sylt. Mit dem Bus nach Westerhafen und von dort, vorbei an der Hallig Hooge nach Sylt.

26 May 2018

Den Tag mit Vesper auf dem Deich ausklingen lassen.
Durch Sankt-Peter Dorf gebummelt und Kaffee getrunken , danach mit dem Bus zurück.
3.Tag. Mit dem Bus nach Sankt-Peter Böhl bis zum Restaurant Seekiste gefahren. Von dort Spaziergang am Meer und danach in der Seekiste Salzwiesenlammsteak und Salzwiesenlammbraten genossen. Danach auf dem Steg zurück nach Böhl und von dort mit dem Bus nach Sankt Peter Dorf gefahren.

25 May 2018

In der Arche Noah zu Mittag gegessen und mit dem Bus zurück zum Campingplatz. Kaffee am Womo und danach mit dem Fahrrad nach Tating. Zum Abendessen jeweils ein Zweigänge Menue auf dem Bänkchen auf dem Deich genossen ( Flensburger Pils und ein Matjesbrötchen )
2.Tag. Wanderung am Strand entlang. Lucky nimmt mehrmals ein Fußbad.

24 May 2018

1.Tag. Ankunft in Sankt Peter Ording so gegen 16:30. Wetter sonnig und windig. Womo aufgestellt, Strom angeschlossen und dann mit Fahrrad in den Ort gefahren und Crogs Schuhe gekauft. Spaghetti Bolognese vorm Womo gegessen und nach dem Spülen noch kleiner Spaziergang auf dem Damm.
1.Tag. Von Hammelburg bei leichtem Regen Weiterfahrt zur Nordsee, nur kurzer Stopp zum Tanken und einem Kaffee kurz hinter Kassel . Kurz vor Ankunft Pinkelpause am Eider Stauwerk.

23 May 2018

Mittwoch nachm. kurz vor 3 , Fahrt über A81 nach Hammelburg. Da der Womo Stellplatz wegen eines Festes belegt war, ÜN im Nachbarort Diebach auf dem Womo Stellplatz Forellenhof.