Asia · 37 Days · 37 Moments · April 2018

Around the World III - VIETNAM APRIL/MAY


17 May 2018

//Bin mittlerweile in Talaimannar (Sri Lanka) angekommen. Werde hier jetzt 2 Wochen kiten - daher wird es erstmal keine Journi geben. Ab dem 30.5 geht es mit Moskau und der transibirischen Eisenbahn weiter.. //War zunächst sehr skeptisch, was zwei Wochen Übernachtung in einem Zelt angeht. Aber es ist deutlich besser als gedacht. Es gibt Strom, Ventilator und ich kann drin Stehen.

15 May 2018

Zum Abschluss noch was aus der Abteilung Peilo! Verquatscht und im Hostel in Saigon eine Tasche vergessen und erst nach der Sicherheits- und Passkontrolle am Airport gemerkt. 90 Min vor Boarding: War mit Sicherheit nichts Wichtiges drin - also erstmal ignorieren. 60 Min vor B: Hostel angerufen - niemanden erreicht. 45 Min vor B: Ich schreibe mal eine Mail. 40 Min vor B: Direkt eine Antwort mit Bildern enthalten. "Shit - ohne die Sachen kann ich nicht kiten." Panik kommt auf. 35 Min vor B: Flug von Sri Lanka nach Saigon und zurück kosten 250 Euro - teurer Spaß. 30 Min vor B: Komme aus dem Airport raus und Hostel schickt ein Rollertaxi. Habe mit dem Auto aber 45 min gebraucht. 5 Min vor B: Übergabe Tasche und im Sprint zum Airport. 0 Min vor B: Vergessen Box mit Pass und Ticket durch den Sicherheitsscanner zu schieben. Nach dem S-Check wie blöd danach gesucht. Nach gefühlter Ewigkeit war dann ein Beamter so nett.. 5 Min nach Boarding am Gate - Flug hat 30 min Verspätung.😏😂😂
Kurzes Fazit: War definitiv das beste, was ich bisher gemacht habe - ever!!!. Die Straßen sind größtenteils besser als in Deutschland. Auf den Bergstraßen ist sehr wenig bis überhaupt kein Verkehr und Stadt ist letztlich nicht so wild, wie es aussieht. Die Natur ist unbeschreiblich und mit einem Motorrad die unendlichen Bergstraßen entlang zu heizen ist einfach ein unglaublicher Spaß. Führerschein braucht man auch nicht - werde am Ende nochmal den Norden machen und anschließend direkt in Deutschland meinen Führerschein.😎 Link zum Motorradverleih: https://www.tigitmotorbikes.com 200-300 Euro für 35 Tage mit Garantie gegen Pannen (ausgenommen Platten). Empfehlen kann ich die 150 CCM mit Handschaltung. Wer weniger Dampf will, nimmt eine 110 CCM mit Semi-Automatik. DON'T BUY A HONDA WIN - JUST RENT A BIKE!!! Link zu Routen: http://vietnamcoracle.com/the-greatest-riding-roads-in-vietnam/

13 May 2018

Weiter geht es - auf nach Sri Lanka!!! 18 Stunden Zug von Da Nang nach Saigon Übernachtung Saigon 9 Stunden Flug nach Colombo (Sri Lanka) Übernachtung in Colombo 10 Stunden Zug nach Talaimannar Fand die Idee mit dem Zug am Anfang irgendwie ganz gut - hätte für das gleiche Geld auch 75 Minuten fliegen können. War jetzt nicht so die klügste Idee bei dem Programm 😏.

12 May 2018

Letzte Ausfahrt vor der Rückgabe - nochmal 200 km in die Berge.

11 May 2018

Zitadelle von Hue

10 May 2018

Die drittgrößte Höhle der Welt mit 32 km - für größte ist gleich neben an..

8 May 2018

Entschieden noch eine Nacht zu bleiben. - Ganz angenehm in einem richtigen Hotel zu sein. - Außerdem heute auch nur 40 km auf dem Motorrad gesessen. War auch mal nötig.

7 May 2018

//285 km sind dann doch etwas lang. Einizige im Internet verfügbare Unterkunft gebucht - für 10€/Person. Wirkt etwas deplatziert hier aber es kann den Anspruch, den man von außen erwarten würde sogar halbwegs gerecht werden.

6 May 2018

//Heute 230 Kilometer von TT Khe Sanh nach Phong Nah. Komplette Strecke sind nur Serpentinen hoch und runter. Macht mega Laune und die Landschaft ist einfach unglaublich. Kommt auf den Bildern leider nicht ansatzweise rüber. //Hat insgesamt knapp 10 Stunden gedauert - als 10-15 Minuten gehalten, um die Aussicht zu genießen.
Heute als erstes mal in ein Kriegsmuseum

5 May 2018

Von Hue nach TT Khe Sanh. Einmal ordentlich nass geworden. Ansonsten ein Traum mit dem neuen Motorrad.

4 May 2018

Erste kleine Tour von Da Nang nach Hue. Zitadelle in Hue hatte leider schon geschlossen.

3 May 2018

//Ladies and gentleman.. May I present: Mein neuer fahrbarer Untersatz: Eine Honda Winner - 6 Gang mit Handschaltung - so macht motorradfahren Spaß. Gute Bremsen, geile Beschleunigung, bequemer Sitz, gute Federung und Straßenlage. Das ist du ein gewaltiger Unterschied. Wer das auch machen will - auf keinen Fall eine Honda Win nehmen. Für 250 (110 ccm) oder 350 (150 ccm) US Dollar kann man die mit anti breakdown garantee für 35 Tage leihen und auch "überall" abgeben. // Heute morgen mit dem Nachtzug in Da Nang angekommen und gleich das neue Motorrad in Empfang genommen und eine Spritztour gemacht. //Beste Entscheidung ever. Macht so viel Spaß mit dem Ding die Berge hoch- und runterzuheißen. Leider war der Akku von Telefon so gut wie leer. Deshalb nur ein Foto.

2 May 2018

//Schon mal als Einstimmung für die Transsib. In ca. 10 Stunden bin ich in Da Nang - sind nur 450 km 😏 //Immerhin sind die Betten hier länger als 1.70😍

1 May 2018

And sold.. Für 130 dollar an einen Händler. Jetzt geht es mit dem Zug nach Da Nang und da Miete ich mir bei einem Händler ein vernünftiges Motorrad - mit anti breakdown garantee😎. Endlich entspanntes motorradfahren..
Heute nur den Motorrad bei Wasserfällen gewesen. Der Motor hört sich immer noch scheiße an. Ich will das Ding eigentlich nur noch los werden...

30 April 2018

//Heute nur einmal für einen Ölwechsel eine Werkstatt aufgesucht und den ersten normalen Tag mit dem Motorrad gehabt. Leider war ab 10.00 Regen angesagt - deshalb hieß es schnell raus aus den Bergen. //Motorrad hört sich aber nach wie vor nicht so gut an und es ist kein wirklich gutes Gefühl.

29 April 2018

//Gestern Nacht leider etwas Fieber gehabt und heute den Tag über krank bis nachmittags im Bett gelegen. Aber ich glaube /hoffe ich bin über den Berg. //Vorgestern im Regen 30 km bis zur Unterkunft - Poncho war leider im Rucksack - war wohl nicht die beste Idee. 😏 // Gestern Abend erst in Da Lat auf 1500 Metern Höhe angekommen. War leider auch recht kalt hier. //Morgen soll es hier wieder ab 10.00 gewittern und regnen. Deshalb früh aufstehen und Richtung Küste. Muss morgen nur irgendwie mein Motorrad hier rauskriegen.. 🙄

28 April 2018

//on the road again - diesmal für ca 2 Wochen. Heute schön an Fluss gepennt. //Nach einer Stunde erstmal wieder eine Werkstatt aufgesucht😂. Kette springt andauernd ab und das Standgas hat der letzte Mechaniker zu hoch eingestellt. //muss alles ersetzt werden - 20 Euro 😂 //trotz Gewalttour im Dunkeln in Da Lat angekommen. Also irgendwie muss sich was verändern. Immer erst gegen 12.00 / 13.00 nach Werkstattbesuch los, ist echt nervig und es bleibt keine Zeit für due Drohne und Bilder. Bleibe jetzt erstmal 2 Nächte hier. Morgen nur ein bisschen die Berge mit dem Motorrad erkunden - sollte es das Wetter zulassen.

26 April 2018

Ein guter Tag fängt immer mit einem Werkstattbesuch an 😂 - erneuer vorsichtshalber meinen Vorderreifen.

25 April 2018

Der wohl glücklichste Moment in den letzten 2 Wochen in denen ich mehr oder weniger in Saigon gammeln musste. Habe mein Visa Problem gelöst! Bleibe 2 Tage länger in der Mongolei und fliege von da aus für 2 Tage nach Seoul und anschließend nach Shanghai. Kann in Shanghai bis mein Flieger nach Sri Lanka geht ohne Visum bleiben. Aber nur wenn ich vorher nicht irgendwo in China zwischenlande🤪 - deswegen Seoul und nicht einfach über Peking. Preislich ist das kein Unterschied - Geld für Fahrkarte kriege ich wieder und wenn ich jmd für das Visum in China "bezahlen" hätte müssen, wäre es sogar teurer geworden.
//Vielleicht doch etwas zu früh😏 - noch vier Stunden und komplett leer. //Oh nein - die Botschaft macht erst am 2 Mai wieder auf 😂😭😭😭! //Eine Agentur hat sich gemeldet. 220 Dollar für das Visum in Saigon. //Die große Frage: Nochmal am 2.Mai in Vietnam versuchen, auf der sicheren Seite sein und ständig in Saigon sein/bleiben oder es in Sri Lanka probieren. Da dürfte es ähnlich sein wie hier - nur ist es da etwas einfacher mit den rumreisen. Dann muss s da aber auch klappen!

24 April 2018

Jubel - das erste Visa habe ich. War noch bei der chinesischen Botschaft - die Schlange war diesmal relativ kurz und ich hatte die Sachen nicht mit. Hätte vermutlich aber auch nicht funktioniert. Morgen werde ich da nochmal um vier Uhr morgens hin und schauen. 🙄

23 April 2018

//Und wieder zurück in Saigon 😏. Morgen kriege ich hoffentlich mein Visum für Russland. //Heute meinen ersten kleinen Unfall gehabt. Ampel springt auf grün-entspannt losgefahren. Leider wollte noch ein Auto die Kreuzung überqueren. Bin mit meinem Vorderrad gegen sein Hinterrad gefahren. Ist aber nichts passiert. //150 Meter vor der Unterkunft ist die Kette abgesprungen. Dachte erst meine Gangschaltung ist Schrott. Mich hat dann aber ein Vietnamese darauf aufmerksam gemacht, dass es lediglich die Kette war. Schnell wieder draufgezogen und weiter ging es. Morgen steht wieder ein Werkstattbesuch an. Öl wechseln, Kugellager vorne wechseln, mein Gepäckträger eventuell noch mal fest schweißen, Kette spannen oder neu und einen neuen Reifen für vorne.

22 April 2018

//Erstmal den Gepäckträger reparieren lassen - 60 Cent //Anschließend im Nationalpark bei einer Auswilderungsstation für Affen gewesen. Bilder von den Affen gibt es keine - man kommt einfach nicht nah genug an sie ran. Sollen ja ausgewildert werden 😏.

21 April 2018

//17.00 Endlich in der Unterkunft! Sehr anstregend so lange non stop (160 KM in ca 4.5 Std) zu fahren. Verkehr ging eigentlich - hatte es schlimmer erwartet. Nur die Busse und LKW sind übel - Autos gibt es hier nicht viele. //Das einzig Schlimme ist eigentlich links abbiegen. Umgehe das meist indem ich versuche 3x rechts zu fahren.😂 Teilweise echt lebensgefährlich bei 3 Spuren zwischen den ganzen LKW bei 60 km/h sich durchzuschlängeln. //Unterkunft ist echt top - habe das einfach gebucht ohne mir Bilder anzuschauen und war sehr überrascht. Eigenen kleinen Bungalow für 3 Euro die Nacht.
Endlich Urlaub:Bis Montag mit dem Motorrad unterwegs - Dienstag gibt es hoffentlich das Visa für Russland. //Als erstes in eine Werkstatt. Einmal neue Stoßdämpfer vorne. 4 Stunden später und 13 Euro ärmer zurück zum Hostel und Sachen packen. //Etwas mulmig ist mir schon mit dem Verkehr - vor allem das mit der Schaltung macht mir Sorgen.😥 //12.30 - es geht los. Langsam wird es knapp. Sollte keine Nachtfahrt werden. //PROBLEM: GoogleMaps berücksichtigt nicht, dass ich auf einem Motorrad sitze. Größtenteils darf ich zwar auf Autobahnen fahren - aber nicht immer. //13.30 - Nächster Werkstattaufenthalt. Hupe geht nicht (sehr wichtig) und Kugellager vorne macht laute Geräusche. 10 Minuten und 1 Euro ärmer geht es weiter. //14.30 Mein Gepäckträger ist gebrochen. Notdürftig irgendwie geflickt, damit ich noch im hellen ankomme. Nachts soll es der purer Wahnsinn auf den Straßen sein.

20 April 2018

//Heute alles bei der russischen Botschaft abgeben. Scheint zu laufen und kostet auch nur 90 und nicht 240 USD. Bin zuversichtlich - Dienstag kann ich es abholen. // Mit China immer noch nicht klar - 1000 Optionen durchgespielt. - Flug von Shanghai nach Sri Lanka canceln und China streichen - Geld weg. - Flug aus der Mongolei nach Shangai mit 144 Stunden Visa - geht nur ohne Zwischenstop in China. Flüge kosten mehr als 600 - vertrauenswürdige Agentur in Hanoi gefunden. 170 USD und 2 Wochen in Hanoi warten. Wenig Bock und die Flüge nach Hanoi brauche ich auch noch. -Flug in eine Stadt mit einem Chinese Visa Application Center. Geht erst ab dem 22.5, weil frühestens 1 Monat vor Einreise. Brauchen aber meist einige Tage und am 30 geht der Flug von Colombo nach Moskau. - Agentur in Sri Lanka gefunden, die seriösen Eindruck macht. Stehe mit denen in Kontakt. Letzte Woche unzählige Option gecheckt und verworfen. Werde ständig darauf angesprochen, warum ich denn so viel arbeite 😂😂😂.

17 April 2018

//Da die russische Botschaft erst am Freitag wieder aufmacht, bleibe ich bis Donnerstag in Singapur. //Shit ist das teuer hier. Schachtel Zigaretten 9 Euro. Wäre ich mal nach Bangkok oder Jakarta geflogen 😏. //In Singapur zum Chinese Visa Application Center. Vielleicht klappt es da mit dem Visa für China - leider nicht! Kann man erst 1 Monat vor Einreise machen. Ansonsten wäre es möglich. //Singapore ist aber eine durchaus angenehme Abwechslung zu Saigon. Ein bisschen wie Disneyland. Alles sauber, ruhig und geordnet. Mit Englisch kann man hier alles machen. Singapore ist eigentlich nur eine riesige Shopping-Mall mit Vergnüngspark.
Also ab nach Singapur und wieder zurück nach Vietnam für ein neues Visum!😏 War der günstigste Flug. Kosten für den Visa-Kram inkl. Flug Flug: Flug Singapur: 100US$ Visum Vietnam: 400 US$ für beide Visa Visum Russland: 280 US$ Visum China: 240 US$ = 1000 US$ für Visa-Kram😭😭😭😭😭😭 Problem: Konnte in Deutschland die Visa noch nicht beantragen, weil man für China innerhalb von 3 Monaten einreisen muss und für Russland die Buchung der Bahn fehlte.

15 April 2018

Meinen schon gebuchten Flug nach Hanoi und den Trip von dort nach Saigon kann ich knicken. Muss mehr oder weniger in Saigon und "Umgebung" bleiben, um den Papierkram erledigen zu können. Also erstmal Frustshoppen😂: - 3 Motorräder Probe gefahren. Das mit der Schaltung wird noch spannend. Die erste Probefahrt war sehr ernüchternd - jeder 5te Schaltvorgang hat geklappt und Motorrad häufig abgesoffen. Sehr unangenehm, wenn das auf einer Kreuzung passiert. Habe wirklich ernsthaft gezweifelt, ob das eine gute Entscheidung ist. - Zweite Probefahrt war aber deutlich besser. Allerdings bin ich die letzten 6 Wochen einen Roller mit Semi-Automatik gefahren, bei dem man vorne mit dem Fuß hoch schaltet und hinten runtergeladen. Jetzt ist es genau andersherum. - Erstmal im Skate-Shop Protektoren und einen geschlossenen Helm gekauft.

14 April 2018

Also nix Visa und wieder das Internet durchsuchen. 1. Visum für Vietnam verlängern. 2. Kann ich vielleicht in irgendeinem anderen Land das ganze einfacher beantragen. 3. Welche Möglichkeiten habe ich mit Agenturen für das China Visum in Vietnam? 4. Was kann ich machen, wenn nichts klappt.
1. Mit mehreren Agenturen wegen der Visaverlängerung für Vietnam geschrieben. Einfachste, schnellste und günstigste Methode: Land verlassen und per Flieger wiederkommen. Kosten 400 US $ OHNE FLUG. Hintergrund: Wer kein Visum hat, hat nur an den Flughäfen die Möglichkeit ein "Visa on arrival" zu bekommen. 2. China Visa Application gibt es in Bangkok, Singapore, Jakarta.. Vielleicht mal da probieren. Aber brauche dann vielleicht auch ein spezielles Visum in dem Land, in dem ich eins beantrage?! 3. China - Visum bereitet mir Kopfschmerzen. Agenturen in Saigon sind nicht ganz ohne - häufig nur Abzocke. Am Ende Geld weg, kein Visa und unter Umständen Paß weg. 4. China ist Gott sei Dank kein großes Problem - kann von der Mongolei nach Shanghai zu Pin-chieh fliegen. Flug ist genauso teuer wie Zug und Geld für den Zug kriegt man komplett wieder. Kann für 144 Stunden ohne Visa dort bleiben. Flug von Shanghai nach Sri Lanka ist bereits gebucht. 5. Kosten für Russland - Visa: 240 US$..

13 April 2018

//Also ab zur russischen Botschaft. Per Email wirkten die sehr nett. //Keine Schlange und nach 20 Minuten komme ich dran. Mann am Schalter gibt sich alle Mühe dem russischen Klischee zu entsprechen, schreit mich fast schon an, ob ich den nicht rechnen könne. ////Ab und Internet - es kann ich machen? HINTERGRUND: Hatte vorher schon gelesen, dass man ein 3 monatiges Visum für Vietnam braucht, um ein Visum für Russland zu beantragen. Ich habe zwar ein Visum für 3 Monate allerdings habe ich bei der Einreise in Vietnam nur 2.5 Monate angegeben. Mittlerweile weiß ich, dass mein Visum nur 85 Tage gilt und ich so oder so ein neues Visum für 6 Monate brauche.
Auf geht es in den Visa Marathon: // Gestern alle Dokumente ausgefüllt und ausgedruckt. //Um 8.00 bei der chinesischen Botschaft - öffnet um 8.30. //Riesen Schlange vor der Botschaft. Mit einer Amerikanerin gesprochen, die heute nicht das erste Mal schon um 5.30 da war und trotzdem neben mir steht. Sie meint - scheint nahezu ausgeschlossen, dass wir da heute reinkommen. Nicht durchsichtig, warum bestimmte Personen durchkommen und andere warten müssen. Also am besten jmd bestechen oder eine Agentur beauftragen, die jmd für einen bestechen. Kosten ca. 240 Dollar ohne irgendwelche Garantien.

12 April 2018

Der Plan: //6 Tage Saigon um die Visa für Russland und China für die Transibirische Eisenbahn zu besorgen. //Flug nach Hanoi //Motorrad kaufen, zurück nach Saigon und am 15.5 nach Sri Lanka.