Australia · 171 Days · 17 Moments · September 2017

Antonia's Tour durch Australia


3 March 2018

Jen und ich sind vor 3 Tagen in Perth angekommen - auf den ersten Blick fanden wir die Stadt überhaupt nicht schön, aber wenn man am Wasser langläuft ist es doch nicht ganz so schlimm 🌞 Trotzdem nicht meine Lieblingsstadt 😅 die letzten beiden Tage haben wir damit verbracht einfach nur durch die Stadt zu laufen und heute sind wir mit Delfinen geschwommen - das war so toll in freier Wildbahn!! 😍 am Dienstag treffen wir uns mit Lea, mit ihr reisen wir die Westküste bis nach Darwin hoch und fahren gleich erstmal nach Rottnest Island zu den Quokkas 😊

26 February 2018

Nachdem wir genug Äpfel und Birnen gepflückt haben, haben Jen und ich uns ein Auto gemietet und sind die Great Ocean Rod langgegangen 🌞🚘 das war super schön, aber auf der Suche nach einem Schlafplätze für die Nacht im Auto sind wir einem riesengroßen Känguru begegnet 😳 beinahe hätte es gekracht und wahrscheinlich wäre dann unser kleiner Flitzer hinüber gewesen 😂 - aber ist ja alles gut gegangen 😇

9 February 2018

Nun arbeite ich schon seit fast 2 Wochen auf einer Apfelfarm (obwohl ich davon auch nicht alle Tage gearbeitet habe 🙄) und es ist trotzdem ziemlich anstrengend. Noch 3 mal arbeiten und dann geht es für Jen und mich zurück nach Melbourne und zur Great Ocean Road 🙌🏼 dann geht’s auch schon weiter nach Perth und da starten wir dann unseren Trip mit Auto bis nach Darwin. Wenn alles gut geht, fliegen wir dann nach Bali 🌞 Im Moment ist das hier nicht so spannend, man kann nicht viel machen, so haben wir die meisten Tage, an denen wir nicht arbeiten mussten, mit schlafen verbracht - muss auch mal sein, reicht dann aber auch wieder 😂

17 January 2018

Nachdem wir eine Nacht in Brisbane waren, sind wir weiter nach Noosa gefahren ☺️ dort haben wir eine Kanu - Tour in den Everglades gemacht, das war echt super schön 😍 dann haben wir dort auch schon 2 Engländer kennengelernt, mit denen wir dann auch im Auto auf Fraser Island waren - Zufälle gibts, das war ziemlich lustig, da die Wahrscheinlichkeit eher gering war 😂 Wir hatten aber eine super schöne Zeit auf Fraser Island, auch wenn Hanna und ich die beiden einzigen Mädchen im Auto waren - war aber vielleicht auch entspannt so :D Man trifft immer wieder die gleichen Leute auf der Reise, das ist super cool! Morgen geht es weiter nach Airlie Beach und dann die Whitsundays mit einem Segelboot 😍

16 December 2017

Nachdem ich 4 Wochen auf einem Reiterhof in Windsor, in der Nähe von Sydney, gearbeitet habe, ging es nach Silvester in Sydney auf die große Reise. Hanna und ich reisen einen Monat lang die Ostküste entlang. Gestartet sind wir am 1. Januar in Sydney und dann verbrachten wir unsere erste Woche in Byron Bay. Wir haben Delfine gesehen, eine Kayaktour gemacht, sind nach Nimbin gefahren und haben den Sonnenaufgang am östlichsten Punkt Australiens gesehen - alles super schön 😊 Nun sind wir in Surfers Paradise, auch „kleines Miami“ genannt. Morgen gehts aber schon weiter nach Brisbane und die nächsten Abenteuer warten schon auf uns 🌞🌴

7 November 2017

Heute endet das Farmleben erstmal für mich 👩🏼‍🌾 Nach einigen sehr schönen Tagen, aber auch nach ein paar nicht so schönen Tagen habe ich ziemlich viel gelernt und bin um einige Erfahrungen reicher. Leider bin ich nicht mehr zum Mustering da, aber dafür durfte ich trotzdem einmal versuchen eine kleine Herde Rinder mit den Hunden zusammen woanders hinzubringen - aber eigentlich haben die Hunde alles alleine gemacht 😂 Heute hat mich Poddy noch verabschiedet und fand meinen Rucksack ziemlich interessant und wollte ihn probieren, dabei hat er gerade erst Frühstück bekommen 😂🤷🏼‍♀️ Schade, dass Jab 🐶 nichz in meinen Rucksack gepasst hat, der wäre sonst mitgekommen und hätte mich verfolgt wie jeden Tag - und mir dabei wahrscheinlich immer in die Hacken gebissen 😂 Morgen gehts dann weiter nach Sydney, mal gucken was mich da so erwartet 👀

20 October 2017

Am Freitag waren wir in der Stadt, wir sind da knapp 2 Stunden hingefahren 😳 aber auf dem Weg sieht man alles mögliche: natürlich ganz viele Rinder, Kängurus, Wildschweine, Echsen und sogar Kamele 😳😂 in der Hughenden mussten wir dann ein paar Besorgungen machen und waren auch noch bei John, der hier die Rinder abholt. Der Truck ist ja so riesig 😳 heute war dann der erste Tag an dem es nach 5 Tagen nicht geregnet hat und ich konnte wieder das Wasser checken und ein paar andere Sachen - diesmal durfte sogar Jab 🐶 mitkommen 👀 ab morgen habe ich 3 Nachbarn, hier kommen nämlich Handwerker, die hier übernachten bis sie fertig sind. Hoffentlich verstehe ich die 😂

14 October 2017

Die Zeit vergeht hier einfach so schnell 👀 Mittlerweile, nach ein paar kleinen Schwierigkeiten, habe ich mich auch schon eingelebt. Ich darf jetzt immer mit dem Quad fahren, das macht echt Spaß 😊 der kleine Welpe wird auch immer größer und heute ist das erste selfie mit Poddy entstanden 😂

6 October 2017

Nun bin ich schon eine ganze Woche auf der Farm, die Zeit verging ganz schön schnell 😳 Mittlerweile habe ich mich auch schon ein bisschen eingelebt und bin nicht mehr ganz so orientierungslos wie am Anfang 😂 Den Weg, den man fahren muss um alle Tanks zu kontrollieren und zu messen, wie viel Wasser noch drin ist, habe ich ohne mich zu verfahren gefunden 💪🏼 obwohl man fast 2 Stunden unterwegs ist. Ansonsten haben wir ein Tor gebaut und die Wasserpumpe repariert. Dazu mussten wir ein paar Stücke der Pipelines ausgraben - ganz schön anstrengend, aber irgendwie cool, wenn man sieht, dass es danach funktioniert 😊

30 September 2017

Dann ging es also am frühen Morgen los zur Farm. Die Fahrt verging ziemlich schnell und Kathleen holte mich in Hughenden ab. Dann waren es nochmal knappe 2 Stunden bis wir bei ihr zu Hause ankamen 😌 ich packte meine Sachen an und lernte die Tiere, die vor ihrem Haus leben, kennen 😊 Am nächsten Tag fuhren wir mit dem Auto los, um zu kontrollieren, ob überall bei den Rindern noch ausreichend lick, also Salz vorhanden ist. Jab, der kleine Welpe ist immer dabei 🐶 danach bin ich noch Quad gefahren und wir sperrten die Pferde ein. Heute haben wir dann zuerst geguckt ob in den Tanks noch genug Wasser drin war. Bei einem mussten wir das Wasser anstellen und ich musste am Nachmittag noch einmal alleine hin um es wieder auszustellen - hat alles geklappt, danach werde ich gute Orientierung haben 😂👍🏻 dann bin ich heute auch noch geritten, definitiv anders als zu Hause, die Pferde haben hier ganz schön viel Power, weil sie nur zum Mustering geritten werden, aber es macht super viel Spaß 🐎😊

29 September 2017

Am nächsten Tag machten wir uns auf die Suche nach kleinen Kängurus, Wallabies. Ein paar haben wir gesehen und wollten sie füttern, sie sind aber total überfüttert 😬 Am Abend bin ich dann wieder nach Townsville in das Hostel gefahren - ich war mit welchen aus Holland und Amerika im Zimmer - alle super lieb, aber für mich ging es relativ früh ins Bett, da ich um 5 aufstehen musste um mit dem Bus nach Hughenden zu fahren 😴

28 September 2017

Nachdem mich letzten Mittwoch Nici, Anna und Caro am Hostel in Townsville abgesetzt haben, war ich erstmal auf mich allein gestellt 🙈 Ich hatte ein Zimmer im Hostel gebucht - das Hostel wirkte aber eher wie ein Hotel mit eigner Bar und sogar einem Pool auf der Dachterasse 🌞 Als ich in mein Zimmer kam, lernte ich gleich eine weitere Deutsche kennen und gingen zusammen durch die Stadt und dann auch noch in den Pool. Abends lernten wir in dem Hostel Australier kennen, die bei der Armee sind und grad frei hatten. Sie hatten wahrscheinlich Mitleid mit uns, weil wir zum Abend Müsli gegessen haben, und haben uns gleich ihr Essen angeboten - sehr lecker 😋 Am nächsten Tag sind Milena und ich mit einer Fähre nach Magnetic Island gefahren. Wir wollten unbedingt Koalas 🐨 sehen und sind mit dem Bus zu einem Wanderweg gefahren. Wir haben das erst nicht gefunden und sind 45 Minuten unnötig gelaufen 🤦‍♀️ aber dann wurden wir fündig 👀

25 September 2017

Heute waren wir bei den Wallaman Falls, dem höchsten Wasserfall Australiens 😇 Anna und ich wollten eine kleine Wanderung machen, aber der Weg soll wohl sehr gefährlich sein und nur für fitte Läufer 🏃‍♀️ wir haben uns also dagegen entschlossen und sind zum neuen Campingplatz gefahren 😊 auf dem Weg habe ich auch das erste Känguru gesehen 👀

24 September 2017

Josephine Falls 🌊

21 September 2017

Gestern haben wir Cairns verlassen nach gut einer Woche 😊 wir haben uns auf den Weg zu den Crystal Cascades gemacht, welche wirklich richtig schön sind 😻 nur das Wasser war echt kalt, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt 🙏🏼 dann ging es weiter zu den Babinda Boulders auf einen Campingplatz, wo leider richtig viele Pferdebremsen waren, die Anna und mich immer gebissen haben 😩 deshalb haben wir heute Nici und Caro überredet schon zu einem anderen zu fahren 😅 wir waren noch kurz baden und dann gings weiter, wo es jetzt definitiv angenehmer ist 😂

17 September 2017

Vorgestern waren Anna und ich am Trinity Beach, welcher richtig schön sein soll 🌊 allerdings war es wieder sehr windig und so war das ganze Wasser aufgewühlt und wohl nicht so klar wie sonst. Trotzdem habe ich mir einen ganz schön dollen Sonnenbrand geholt 🌞 Seit gestern regnet es hier durchgängig und das soll auch noch bis morgen so gehen 🌧 das heißt, wir können hier nicht wirklich was machen 👎🏻

14 September 2017

Seit Mittwoch bin ich nun in Cairns und bin mittlerweile auch schon ganz gut angekommen. Am Flughafen wurde ich von Nici begrüßt und dann lernte ich Anna und Caro kennen 🌞 wir waren zusammen an der Lagune 🌊 und Anna und ich hatten auch schon 2 Ausflüge geplant. Ein Ausritt und Schnorcheln im Great Barrier Reef. Wurde auch beides gleich erledigt ✔️ mal sehen was der heutige Tag so bringt 👀