Germany, Sweden · 22 Days · 31 Moments · July 2017

Anke's Abenteuer in Skellefteå, Schweden


17 August 2017

Zurück auf deutschem Boden stellen wir fest, dass wir sehr gerne wieder Urlaub in Schweden machen werden. Dann aber vorzugsweise in Südschweden, ist nicht so weit und einfach super schön. Eine letzte Nacht an unserem old but gold Urlaubsort Scharbeutz bleibt uns nun noch, dann fahren wir durch nach Hause. Das war es hier. Bis bald zu hause :)

16 August 2017

In Lomma, nördlich von Malmö verbringen wir unseren letzten Abend in Schweden. Morgen geht es über die Öresund Brücke und die Fähre zurück nach Deutschland. Schon wieder haben wir einen Campingplatz bei allerbestem Wetter erreicht und einen tollen Nachmittag am Strand und Abend verbracht. Ganz liebe Grüße, wir freuen uns jetzt auch ein bisschen auf die letzten zwei Etappen und dass wir übermorgen wieder zu hause sind. Wobei Liv schon gefragt hat, ob wir nicht noch einen Tag bleiben können ;) Liebe Grüße!

15 August 2017

14 August 2017

Gestern waren wir in Uppsala und hatten kein WLAN, daher reiche ich heute ein paar Bilder aus Uppsala nach. Heute morgen haben wir uns dann entschieden die restliche Strecke an der Westküste zu fahren und sind daher heute und morgen in Ulricehamn. Sehr schön ist es hier, malerisch. Hab bei unserem kleinen Radausflug gerade das Handy vergessen, so dass die Bilder von hier erst morgen folgen. Aber freut euch drauf, wirklich traumhaft.

13 August 2017

12 August 2017

In Ramvik sind wir etwas später als sonst gelandet, da wir auf unserer Fahrt noch einen längeren stop an der längsten Via Ferrata Steilwand Europas gemacht haben. Hiervon gibt es dann auch die Bilder, morgen dann nach Uppsala :)

11 August 2017

Morgen geht es wieder los. Rückfahrt, 1 Woche bis wir wieder in Neunkirchen landen, wieder 5 tolle Etappen und unterschiedliche Orte, ich freu mich drauf. Dennoch ist es schade, dass wir Nathalie und ihre Familie, die uns hier so viele schwedische Momente beschert haben verlassen müssen. Tackse Mücke Skelleftea, das war schön. Nun noch ein paar Eindrücke von unserem letzten Tag, den wir am Meer verbracht haben. Liebe Grüße!

9 August 2017

7 August 2017

6 August 2017

5 August 2017

4 August 2017

Endlich am Ziel angekommen. In Umea haben wir Nathalie eingesammelt und sind nach Skelleftea gefahren. Hier haben wir einen schönen großen Platz bekommen. Es fühlt sich an wie in den Bergen, direkt nebenan geht ein Skilift rauf und es ist deutlich kälter. Nachdem wir aufgebaut haben-jetzt mit Vorzelt, haben wir Nathalie zu Ihren Eltern gebracht, wo die ganze Familie mit "Fiska" auf uns gewartet hat. Das war lecker und ein herzliches Willkommen. Morgen abend dann Köttbullar..den Rest hab ich nicht verstanden :) aber es wird sicher lecker und schön! Bene ist schon unterwegs den Mountain Bike Trail erkunden. Liv im Bett und Piet schläft auch schon. Mal sehen, was wir hier in den nächsten Tagen erkunden können. Davon gibt es dann Bilder. .liebe Grüße!

3 August 2017

2 August 2017

Mit 90 kmh über die Autobahn, die fast nur geradeaus geht ist ganz schön ermüdend. Insbesondere wenn das Auto ja selber Gas gibt und bremst. Dem längsten Abschnitt haben wir geschafft und Hudiksvall empfängt uns auch bei Sonnenschein und ganz gemütlich. Schön hier, auch hier ist das Wasser noch nicht zu kalt für einen kleinen Ausflug. Bis gestern hatten wir auch hier und da mal deutsche Stimmen, ab heute ist das anders, Schweden, Norweger und Finnen. .komische Sprachen :) Morgen endlich zu Nathalie, Liv freut sich schon sehr und dann nur noch einen kurzen Abschnitt nach Skelleftea. Möglicherweise kommt mein nächster Eintrag erst von dort..Mal schauen. Liebe Grüße!

1 August 2017

Heute sind wir einfach stehen geblieben. Es waren 12 Stunden Sonne und 25 Grad angekündigt. Die wollten wir nicht im Auto genießen; ) Tatsächlich war es gefühlt sogar wärmer und so haben wir eine schöne Wanderung unternommen, sind wieder baden gewesen und haben einen kleinen Ausflug in unserem Kanu gemacht. Fotos gibt es keine, die sind alle auf der 'großen ' Kamera und das Handy war nicht dabei. Morgen geht es weiter nach Hudiksvall.

31 July 2017

Heute haben wir den ersten Sommertag erwischt. Endlich an der Ostküste angekommen haben wir den Sprung ins Nass gewagt. Aber zunächst. ..fahren ohne Stau und Stress, Mittagspause an einem super idyllischen See mitten im Nirgendwo. Hier sieht es überall aus wie auf Lönnerberga oder bei Petterson und Findus. Seht selbst, liebe Grüße!

30 July 2017

Hier sieht es aus wie in Schweden :), herrlich und das Wetter verfolgt uns heute nicht mehr. Das haben wir in Dänemark gelassen. Eine reibungslose Fährfahrt, um 11.45 Uhr hatten wir die Fähre gebucht, um 10 Uhr waren wir da, um 10.15 uhr auf der Fähre; ) fantastisch. In Schweden wurde das Wetter besser und der Campingplatz direkt am See ist große Klasse. Morgen geht es schon wieder weiter, an dieser Stelle eigentlich schade.

29 July 2017

Wir haben es dann auch noch einmal bei Sonnenschein versucht.
In Grossensee bei Hamburg angekommen und aufgebaut. Um 6 Uhr sind wir los, um 13 Uhr waren wir hier. Ab Bremen dann doch mit Reiseverkehr. Hier angekommen wollten wir den See umrunden und erkunden. Leider hat uns ein Starkregen Schauer das ganze so ordentlich verwässert, dass ich jetzt in der Waschküche stehe, eine Maschine Buntwäsche läuft und darauf wartet in den Trockner gelegt zu werden . Hmm, mal schauen was heute noch so geht.

28 July 2017

26 July 2017