France, Spain, Portugal · 11 Days · 10 Moments · November 2017

2. Winter im Süden


14 November 2017

Wir machen bei herrlichem Wetter einen Ausflug mit dem Mottorad. Von unserem CP geht es über Sagres nach Villa d. Bospo und weiter über die Nationalstraße bis Carrapateira. Dort machen wir halt und unternehmen einen Spaziergang an diesem wunderbaren langen Sandstrand. Nachdem wir zudem in dem Restaurant an der Straße gegessen haben fahren wir die Landstraße weiter bis Alfambras und folgen der N120 bis Lagos. Die Strecke ist wunderbar mit leichten Kurven, durch Pinienwälder und Einsame Landschaften.

11 November 2017

Castro Verde Gestern Abend sind wir in Castro Verde auf dem städtischen CP angekommen. Der Platz ist sehr gepflegt mit allem was man benötigt. Die Übernachtung kostet für 2 Personen mit Wohnwagen und Strom und WiFi 13,50€. Waschmaschine 2,50€ und Trockner 1€ sind hier sehr günstig! An der Rezeption haben wir uns einen Campingplatzführer speziell für Portugal gekauft (8€). Dieser enthält eine sehr gute Landkarte und einen Ausweis mit dem man auf den CPs Rabatt erhält. auf diesem CP braucht man z.B. keinen Strom zu zahlen (Ersparnis 2€). Heute morgen ist wunderbarer Sonnenschein ☀️ und die Temperaturen sind nun auch um vieles besser als in den letzten Tagen. Diese Nacht waren es 7* und für heute sind bis 23* gemeldet. Wir bleiben also wenigstens noch 1 Tag. Die Region hier (Alentejo) hat uns gestern bei der Durchreise schon ganz gut gefallen. Im Moment ist hier aber nicht sehr viel Grün. Es hat sehr lange nicht geregnet und die kleinen Flüsse und Bäche sind ausgetrocknet.

9 November 2017

Herrliches Salamanca Nachdem wir gestern Abend noch einen Abstecher in die Altstadt unternommen haben, und uns Das nächtliche Salamanca so gut gefallen hat, beschlossen wir noch einen Tag dranzuhängen und es uns bei Tag nochmal anzusehen. Heute Morgen ist es wunderbar klar aber auch sehr kalt.

8 November 2017

Ankunft gegen 16 Uhr auf Camping Regio bei Salamanca. Wollten eigentlich noch 100 km weiterfahren, haben uns aber entschlossen Salamanca zu besichtigen. Das Wetter ist soweit gut. Sonnenschein und 10*, hervorragend für etwas Kultur. Vom CP aus mit dem Bus für 1,4€ also auf in die Altstadt. Als wir ankommen dämmert es schon und die alten Gemäuer sind beleuchtet. Das Ganze sieht spektakulär aus und hat uns begeistert. Also wenn ihr in der Nähe seid dann nicht einfach vorbeifahren, sondern Zeit nehmen und ansehen. Lohnt sich wirklich 😜

5 November 2017

3. Übernachtung Zarautz Gran Camping. Weil es uns letztes Jahr dort so gut gefallen hat sind wir nun wieder da. Bei unserer Ankunft ist das Wetter gut. Leider kommen gegen Abend dicke Wolken und nachts stürmt es und es Regnet stark. Schade wären gerne noch geblieben, da die Landschaft hier einfach nur wunderschön ist!!!!!

4 November 2017

2. Übernachtung, Camping la Reviere Campingplatz bei einem kleinen beschaulichen Ort, Anfahrt über eine sehr schmale Brücke, haben mit Wohnwagen gerade so durch gepasst (Breite eigentlich bis 2,20m) Lage des Platzes aber sehr schön, Sanitär leider nicht beheizt. Übernachtung inkl. Strom aber nur 11€.

3 November 2017

Unser 1. Standort. Camping bei Eaux Puisseau.