Europe, Asia, Australia and Oceania · 170 Days · 89 Moments · January 2017

Asian Expert Journey


23 June 2017

"Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist." - Franz Kafka Heute blicke ich zurück auf ein halbes Jahr voller Erlebnisse, Erfahrungen und Freundschaften - wann sind diese Monate vergangen? Nun heißt es Abschied nehmen, doch jedem Abschied folgen neue Abenteuer: für mich geht es morgen nach Vietnam und ich kann es kaum erwarten was mich dort erwartet: https://journi.app.link/YhkEtikhdE
Es ist vorbei. Ohne Ankündigung oder Vorwarnung. Das halbe Jahr ist vorbei. Ich habe in den letzten Monaten eine ganz wundervolle Klasse begleiten dürfen, konnte ihnen viel beibringen, aber auch viel von ihnen lernen! Es gab Tiefs aber vor allem Hochs in unserer gemeinsamen Zeit und die SchülerInnen sind mir sehr ans Herz gewachsen! Auch die Verabschiedung im Assembly war wirklich schön und die ein oder andere Träne ist geflossen. Danke für diese unvergessliche Zeit an der GESS!

19 June 2017

Auch der zweite Teil unserer kleinen Überraschung war ein großer Erfolg: Kuchen und Ständchen in der Schule mit Unterstützung der LehrerInnen. Nach der Schule - in der letzten Woche müssen wir sogar nicht ganz so lange bleiben - sind Pia und ich ins Fullerton Bay Hotel gefahren und haben dort High Tea gemacht, wir haben uns wie Königinnen gefühlt und den unheimlich schönen Ausblick auf das Marina Bay Sands genoßen. Am Abend, als Mariia dazu gestoßen ist, waren wir dann endlich komplett. Wir haben uns ins LeVeL33 aufgemacht, wo auch die weltweit am höchsten liegende Brauerei ist, und haben auf Pia angestoßen! 🍻 Es war wieder ein wundervoller und für das Geburtstagskind hoffentlich ein unvergesslicher Tag! 🎉💚
Mission accomplished! Nach wochenlanger Planung ist es endlich soweit: Pia hat Purzeltag und unsere mega Überraschung ist geglückt! 🎉🎈 Mariia ist kurz vor Mitternacht zu uns gekommen und wir haben Pia mit einem Ständchen, Kuchen und Geschenken aus dem Land der Träume geholt. 🎁🎂 Ich kann endlich aufatmen, denn hätte ich noch länger warten müssen, hätte ich Pia womöglich von allem erzählt - ja, solche Überraschungen kann ich nur schwer und mit größter Mühe geheim halten! 🙈

17 June 2017

"Back to the 80s" - so das Motto der All Staff Summer Party! Doch ob verkleidet oder nicht, ALLE sind auf ihre Kosten gekommen: super Musik uuuuund eine mega coole Photobox mit diversen Accessoires - die Schlange war immer lang! Ein wundervoller Abschluss eines unbeschreiblichen halben Jahres mit tollen Kollegen und Kolleginnen! 💃🏻👨🏻‍🏫👩🏻‍🏫

15 June 2017

Heute fand der Lesewettbewerb der 6. Klassen statt, der bereits seit mehreren Wochen vorbereitet wurde. Die einzelnen Klassen haben jeweils ihre zwei besten Leser und Leserinnen als Repräsentanten vorgeschickt, die heute ihre Klasse vertreten haben. Als erster durften die Schüler und Schülerinnen einen selbst ausgewählten und vorbereiteten Textausschnitt vorlesen und in der zweiten Runde mussten sie einen Fremdtext lesen. Die Siegerin des Wettbewerbs war aus meiner 6. Klasse, weshalb ich natürlich auch sehr stolz bin!

14 June 2017

Es ist schon ewig her, dass wir uns einfach mal an den Pool gelegt und die Sonne genoßen haben, doch heute war es endlich wieder soweit. Unglaublich entspannend und toll sich bei der Hitze erst brutzeln zu lassen und zur Abkühlung dann ins kühle Nass zu springen. Pia und ich beschloßen am Abend noch Richtung Downtown zu fahren, da wir auch schon ewig nicht mehr zur Ladies Night aus waren. Nicht nur bei den Schülern kommt Ferienstimmung auf, obwohl wir dem Ende auch mit einem weinenden Auge entgegenblicken.

12 June 2017

Einen Tag so leben wie die Römer! Die sechsen Klassen hatten heute ihren Römertag, den sie in den letzten Wochen fleißig vorbereitet haben. In den ersten zwei Stunden gab es ein tolles Museum mit selbsterstellten Projekten, die auch den Eltern präsentiert wurden. In meiner sechsten Klasse habe ich gesehen, was für Mühen in diese Projekte gesteckt wurde und es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Danach folgten römische Spiele und ein großes römisches Gelage, zu dem jeder etwas mitgebracht hat. Zum Abschluss des tollen Schultags haben wir uns "Asterix und Obelix" auf einer großen - nicht ganz römischen - Leinwand angeschaut.

11 June 2017

Kaum zu glauben, aber auch in Singapur wird es Sommer, was bedeutet, dass der permanente Regen permanentem Sonnenschein weicht und die Temperaturen auf durchschnittlich 36 Grad steigen und es sich anfühlt als wären es 40 Grad. Die Sonne haben wir ausgenutzt, um ein kleines Photoshooting auf einer stillgelegten Eisenbahnbrücke zu machen. Im Anschluss sind wir Richtung Downtown gefahren, wo wir unsere gestrige Shopping-Tour fortgesetzt haben. 🛍

10 June 2017

"Don't stop shopping" - so lautete unsere Devise an diesem Tag und nach diesem Motto haben wir die Orchard Road unsicher gemacht. Was uns selbst nach einem halben Jahr immer noch zum Staunen bringt ist, dass man einen ganzen Tag durch Shopping Malls schlendern kann, die unterirdisch verlinkt sind, und nicht ein einziges Mal das Tageslicht sieht! 😳 Als wir dann am Abend auch mal aus dem Maulwurfsloch herauskamen standen wir einem tollen Straßenkünstler gegenüber und meine beiden Managerinnen, Mariia und Pia, haben mich wieder einmal dazu gebracht in der Öffentlichkeit zu singen. 🎶🎤

9 June 2017

Was ein Auftakt in das kommende Wochenende: nach der Schule habe ich mich mit Mariia verabredet, am Abend haben wir uns mit Pia in der neuen Mall getroffen und zu Abend gegessen - es gab einen sehr ungewöhnlichen "Gruß aus der Küche": Fischhaut-Chips. 🐟 Der Abend fand seinen Abschluss auf dem Sofa bei einem wundervollen Film in harmonischer Dreisamkeit. 👭💚

8 June 2017

Die GESS präsentiert: die SchülerInnen der Drama CCA in "Nachspielzeit". In der 7. und 8. Stunde wurden die 6. und 7. Klassen der German Sec und der European Sec eingeladen sich das selbstgeschriebene und inszenierte Stück anzuschauen, welches Themen wie Mobbing, Zugehörigkeit und Träume auf lockere und humorvolle Weise behandelt. Die Charaktere sind Teammitglieder eines Mädchenfussballteams, die sich gegenseitig nicht ausstehen können, was eskaliert als der Trainer sie im Umkleideraum einschließt. Das Stück hat die Zuschauer erfolgreich zum Lachen gebracht und mich persönlich auch zum Nachdenken.

3 June 2017

Am Nachmittag habe ich mich mit Mariia getroffen und wir haben einen schönen Spaziergang zur Marina Bay gemacht. Dort angekommen haben wir uns bei einem kühlen Bier die Regatta angeschaut und die Sonne auf der Haut genoßen! 🍺☀️ Danach haben wir uns auf den Weg zu Gardens By The Bay gemacht, wo bei Dunkelheit eine beeindruckende Lichtershow stattgefunden hat: Es gab TänzerInnen, eine Feuershow und zum Abschluss eine atemberaubende Show mit Dronen! Auf dem Weg zurück haben wir dann beschlossen dem Casino im Marina Bay Sands noch einen kleinen Besuch abzustatten. Nach ein paar Minuten an einem Automaten, in denen ich ehrlich gesagt nur verschiedene Knöpfe gedrückt habe, ohne wirklich zu wissen was ich tat, habe ich doch tatsächlich eine kleine Summe gewonnen! 🤗💪🏼 Nachdem wir dann zurück zum Clarke Quay spaziert sind, haben wir zum Abschluss des unglaublich tollen Tages noch einen Cocktail getrunken. 🍹🍸

1 June 2017

Ein Empfang mit Wasserbomben und Wasserpistolen erwartete uns, als wir aus dem Shuttle stiegen: Abistreich nach dem Abimotto "Trick '17". Die Begrüßung sollte es aber nicht gewesen sein: die Bibliothek wurde verbarrikadiert, sämtliche Stühle befanden sich aufgereiht zu einem großen Klassenzimmer auf dem Sportfeld und auch vor dem Lehrerzimmer wurde nicht halt gemacht. Die Schulklingel zu ändern und diese in unregelmäßigen Abständen klingeln zu lassen, brachte so manchen Lehrer durcheinander, am genialsten aber war die Idee sämtliches Druckpapier mit einem Wasserzeichen zu versehen und alle Kopierer damit aufzufüllen - auf diese Idee muss man erst einmal kommen, Chapeau! 👩🏻‍🎓👨🏻‍🎓

30 May 2017

"A little something as a big thank you" Bei einem meiner Nachhilfeschüler war ich heute das letzte Mal, was mich sehr traurig macht, denn nun wird mir bewusst, dass das Ende meiner Assistenzzeit fast erreicht ist. 😳 Am Ende der Stunde kam seine Mutter zu mir und übergab mir ein kleines Geschenk als Dankeschön für meine Zeit und Mühen. Ich war wirklich gerührt von dieser Geste, da ich nicht damit gerechnet habe! 💚👩🏻‍🏫

27 May 2017

Während in Deutschland das DFB-Pokalspiel langsam näher rückt, sind wir in Singapur schon mit guter Laune am Feiern: Hier heißt es "start the summer with a bang". Eingeleitet mit eine Flaggenparade, welche von der Jazz-Band mit dem GESS-Song begleitet wurde, fand heute die Sommerparty statt. Es war eine wunderbare Atmosphäre und passend zu der Multikulturalität der Schule gab es verschiedene Stände, welche unterschiedliche Nationen und ihre Spezialitäten präsentierten. Natürlich auch mit dabei - mit dem ersten und einzigen Auftritt in der Konstellation - Criteria, die LehrerInnenband. Ich hatte viel Spaß wieder auf einer Bühne zu stehen und neben so tollen und talentierten Kollegen zu performen. Dass unser Auftritt bei den Zuschauern gut ankam, merkte ich an einem Kompliment, das einer meiner Schüler mir machte: Ich könne ja künftig die Formeln und Regeln im Matheunterricht singen, da die SchülerInnen dann lieber zuhören und es besser verstehen würden- charmant, nicht wahr? 😉

25 May 2017

Es ist da! Das Jahrbuch ist endlich raus und natürlich musste ich erst einmal schauen wo sich unser Bild befindet. Inmitten lieber Kollegen habe ich uns dann auch gefunden - was eine schöne Erinnerung an die spannende Assistenzzeit! 💚

21 May 2017

Nun ist auch der letzte Kurztrip rum! Taipeh ist eine unglaubliche Stadt, in der es viel zu sehen und zu entdecken gibt. Nach einem kleinem und feinem Frühstück haben wir die Thermalquellen besucht. Es ist ein ungewöhnlicher, aber traumhafter Anblick, den die Natur zu bieten hat. Im Anschluss daran haben wir das National Palace Museum besucht, in dem es viele Informationen über die vergangenen Dynastien gibt. Geschichte ist wirklich etwas sehr spannendes und auch die Ausstellungsstücke waren sehenswert - auch wenn es nur Nachbildungen waren. Zu Abend haben wir wieder auf einem Nachtmarkt gegessen und uns durch verschiedene nationale Leckereien durchprobiert - leider habe ich es nicht geschafft den traditionellen Pineapple Cake zu probieren. Wieder einmal wünschte ich, dass das Wochenende mehr als nur zwei Tage hätte!

20 May 2017

Das Erste, was uns auffiel, war, dass kaum einer Englisch sprechen kann. Die einfachsten Fragen, wie beispielsweise "Wie viel kostet das?" oder "In welcher Richtung liegt dies oder jenes?", wurden zu regelrechten Abenteuern, die wir aber immer wieder meisterten. Wir liefen als erstes zur Gedächtnishalle Chiang Kai-Shek, die in Gedenken an den gleichnamigen langjährigen Präsidenten und obersten Militärbefehlshaber errichtet wurde. Anschließend haben wir einen sehr langen und schönen Spaziergang durch die Stadt zum 101-Tower unternommen. Mittlerweile ist er nur noch Platz vier der höchsten Türme weltweit, allerdings gibt es dort den am höchsten stehenden Briefkasten der Welt, den wir natürlich auch genutzt haben. Am Abend haben wir uns dann einen der Nachtmärkte angeschaut, der wirklich schön, aber leider überfüllt war. Dort haben wir auch zu Abend gegessen: Austern mit Passionsfrucht und Käse ueberbacken - eine sehr interessante Kombination, die uns aber auch fasziniert hat.
Soo, nun treten wir den letzten Trip vor unserer Vietnamreise an. Es geht in ein noch unbekanntes Land: Taiwan. ✈️ Die Spannung steigt, wie immer, wenn wir ein neues Land erkunden: Was für ein Abenteuer erwartet uns in Taipeh?

19 May 2017

Kaum ist die Woche um, sind wir wieder am packen! Wo es wohl dieses Wochenende hingeht? ...

18 May 2017

Wir haben uns schon darüber geärgert, dass wir keine Karten mehr für die Filmvorstellung von Tschick bekommen haben und waren daher umso glücklicher, dass wir, als Volunteers, die am Eröffnungsabend geholfen haben, Freikarten für die heutige Vorstellung erhalten haben! Ein wirklich sehenswerter Film nach dem gleichnamigen Bestsellerroman von Wolfgang Herrndorf.

17 May 2017

Die dritte von insgesamt vier Proben der LehrerInnenband: zwei von acht haben abgesagt und eine Sängerin ist ausgestiegen - heilloses Durcheinander, aber wir werden das Sommerfest nächste Woche trotzdem rocken! 🎤🎶

16 May 2017

Yeah, ich habe es endlich geschafft an der Quiz Night teilzunehmen, nachdem Nancy schon so oft gefragt hatte. Es war eine gemütliche, kleine Runde mit Kollegen, mit denen wir gegen andere Teams gespielt haben. Am Ende haben wir den vierten Platz belegt - nächstes Mal schaffen wir es in die Top 3! 💪🏼

15 May 2017

Purzeltag der II.: Es gab wieder Kuchen und Geschenke, denn wir haben Kathrin's Geburtstag gefeiert. Am Abend haben wir dann ein wenig gefeiert, indem wir zum European Union Film Festival gegangen sind und den belgischen Film "Problemski Hotel" geschaut und anschließend noch einen netten Ausklang im Brotzeit gefunden haben.

14 May 2017

Heute Morgen war ich tatsächlich etwas skeptisch, ob alles, was für heute geplant war, auch zeitlich klappen würde, jetzt bin ich der Überzeugung, dass Mariia und ich alles richtig gemacht haben! Wir wurden heute morgen um 8.30 Uhr zu unserer Tour abgeholt. Unsere ersten Stopps waren eine Weberei, in der die traditionellen "Saron" hergestellt wurden, und ein Juwelier. Als nächstes haben wir eine Kaffeeplantage besucht und haben eine Führung über den dort angebauten Kaffee und Tee bekommen. Die Spezialität: Kopi Luwak; die Kaffeepflanze wird von Luwaks gefressen, die die Kaffeebohnen wieder ausscheiden. Diese werden anschließend einen Tag lang gereinigt und am Folgetag geröstet. Das Highlight der Tour waren die Reisterrassen! Es war ein unglaubliches Bild: die grünen Terassen zogen sich kilometerlang unter strahlend blauem Himmel und schienen kein Ende zu haben! Am Ende unserer Tour durften wir - wie Julia Roberts in "Eat, Pray, Love" - den großen Markt von Ubud erkunden. Wahnsinn!

13 May 2017

Bereits zu Beginn des Tages haben wir uns schon wie Prinzessinnen gefühlt: Frühstück auf dem Zimmer! 👸🏻 Nach dem Frühstück haben wir einen schönen Spaziergang am Strand gemacht und haben für morgen eine Tagestour gebucht, um noch ein bisschen mehr von Bali zu sehen, als Strand und Meer 🤗 Als es nicht mehr ganz so heiß war, wie um die Mittagszeit rum, sind wir auf einen Flohmarkt gegangen und haben Souvenirs und Postkarten gekauft, die wir bei einem Becher Eis geschrieben haben. 🍨Als wir die Karten wegschicken wollten, fiel uns wieder auf, was für eine Rarität Briefkästen in Asien doch sind. Nachdem wir die Postkarten doch noch losgeworden sind, sind wir am Abend chic und lecker essen gegangen und haben im Anschluss diesen unglaublichen Tag in einem Beach Club mit leckeren Cocktails und wundervollen Meerblick ausklingen lassen! 🍹

12 May 2017

Die Woche ist um und die Weltenbummler machen sich wieder auf den Weg. Dieses Wochenende geht es mit Mariia nach Bali und die Vorfreude steigt mit jeder Minute 🤗🏖👭
Heute hatten die 9. Klassen der beiden Sektionen die Chance einen Schauspieler in ihrem Alter kennenzulernen! Anand Batbileg hat den Schülerinnen und Schülern in einer gemütlichen, kleinen Runde Rede und Antwort gestanden. Er spielt den Hauptdarsteller in "Tschick", dem Eröffnungsfilm des Film Festivals.

11 May 2017

Auch nach einem langen, aber tollem Arbeitstag haben Mariia, Pia und ich uns noch zur National Gallery Singapore aufgemacht. Dort fand heute die Eröffnung des 27. European Union Film Festivals statt, das von der GESS gesponsert wird und bei dem wir angeboten haben zu helfen. Es stellte sich heraus, dass es mehr war als nur das "langweilige" Vorbereiten der Veranstaltung: nachdem wir diversen Botschaftern der Länder der Europäischen Union den Weg zum Empfang gezeigt haben, hatten auch wir das große Vergnügen uns bei Häppchen und Wein ein wenig zu amüsieren, bevor wir die geladenen Gäste in den Kinosaal geführt haben. Im Anschluss kamen wir nicht drum herum uns noch einmal ein leckeres Abendessen bei Brotzeit zu gönnen! Hach, kann das Leben schön sein 💚

6 May 2017

Heute stand etwas Kultur auf der Agenda: zuerst ging zur Eröffnung der Ausstellung "To the Ends of the Earth" in das Singapore Art Museum, danach haben wir uns eine kleine Auszeit bei gutem deutschen Essen genommen, bevor es abends in den Zoo zur Night Safari ging. Morgen schauen wir uns dann den berühmten Zoo nochmal bei Tageslicht an - was wohl spektakulärer ist..? 🙃

5 May 2017

Zur Abwechslung ein Wochenende in Singapur 🤗 Bereits vor Wochen haben wir Tickets für das Sunset Cinema auf Sentosa gebucht und nun ist es endlich soweit: zurücklehnen, Popcorn mampfen und einen Film genießen und alles unter einem sternenklaren Himmel 🎬🏖✨ Wir hatten schon die Befürchtung, dass das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung macht, aber der klare Himmel hielt den ganzen Tag an!

3 May 2017

Arbeit, was ist das? - Hier wird fleißig der Urlaub geplant! 😜 Genüßlich bei einem Gläschen Wein wird der Reiseführer und das Internet nach Reiseplänen durchforstet. ✈️🇻🇳

1 May 2017

Und schon ist das verlängerte Wochenende vorbei. Auch am letzten Tag haben wir wieder das Beste aus unserer Zeit gemacht! Wir sind mit dem Zug nach Cottesloe an den Strand gefahren und haben dort den wundervoll sonnigen Tag genossen. ☀️🏖 Am Nachmittag sind wir noch gemütlich durch Perth geschlendert und haben uns zum Abschluss unseres kleinen Urlaubs ein sehr leckeres und feines Essen bei Jamie's Italian - einem der Restaurants von Jamie Oliver - gegönnt. Alles in Allem war es ein Wochenende, bei dem mir wieder einmal die Worte wegbleiben! 💚

30 April 2017

Heute wurde mir wieder bewusst, weshalb ich Australien so liebe! Es ist nicht nur das Land mit dem, meiner Meinung nach, besten Motto - "No worries " -, sondern auch das Land, in dem ich bisher die tollsten Abenteuer erlebt habe! 🤗 Wir wurden heute morgen zu einem Tagesausflug abgeholt, auf dem wir Kängurus füttern, Koalas streicheln - leider nicht halten - und sandboarden - ja, es ist so cool, wie es sich anhört! - konnten! 🐨🏄🏻‍♀️ Und das Beste: strahlend blauer Himmel und Sonnenschein! ☀️

29 April 2017

Eigentlich könnten wir in der Departurehalle des Flughafens einziehen - ist ja fast unser zweites Wohnzimmer 😜Da uns Asien mittlerweile zu klein geworden ist, haben wir beschlossen einen weiteren Kontinent unsicher zu machen: Australien! 🇦🇺 Genauer verbringen wir unser Wochenende in Perth. Nachdem wir gelandet waren und unsere Rucksäcke abgelegt hatten, sind wir gleich auf die Fähre nach Fremantle und haben eine tolle Photosession an einem wunderschönen Strand gemacht. Am Abend wollten wir uns den Sonnenuntergang anschauen, allerdings hat sich der Busfahrer einen Spaß daraus gemacht uns in die falsche Richtung zu schicken 😤 Etwas genervt - und hungrig! - haben wir uns dann am Elizabeth Quay in ein Restaurant gesetzt und haben ein echt unglaubliches Essen genossen! Es ist schön wieder in Australien zu sein und vor allen Dingen in Perth, da dies die einzige Stadt war, die ich auf meiner letzten Reise durch Australien nicht besuchen konnte! 🤗

24 April 2017

Was für wundervoll, verrückte Freundinnen ich in Singapur gefunden habe! Als ich in der Frühstückspause ins Lehrerzimmer kam, befanden sich ein Kuchen, ein Geschenk und ein unendlich süßes Bild auf dem Tisch und ich wurde mit einem Ständchen, dem sich sogar die LehrerInnen angeschlossen haben, begrüßt. 🤗 Ich sag ja: verrückt, aber herzallerliebst 👭💚 Über das gestern vorbereitete Buffet haben sich die LehrerInnen sehr gefreut und der Blick mancher LehrerInnen hätte auf Bildern festgehalten werden müssen. Alleine für diese Blicke und ihre Freude darüber hat es sich schon gelohnt sich die Arbeit zu machen! 🤗 Es war auf jeden Fall ein voller Erfolg! Am Abend ging es dann lecker Sushi essen mit den Mädels - ein schöner Ausklang zu dem bereits tollen Tag! Danke an alle, die an mich gedacht und diesen Tag so besonders und unvergesslich gemacht haben 🎂🥂🎈

23 April 2017

Schneiden, aufspießen, kochen, mischen, rollen, backen: Morgen, Kinder, wird's was geben! Heute haben Pia und ich für unsere lieben Kollegen ein Frühstücksbuffet vorbereitet, wie es an Geburtstagen in der Schule üblich ist. 🎂🥂
Wochenende, hoch die Hände! Heute haben wir uns zum Marina Barrage - einem Damm - aufgemacht und haben den wunderbar sonnigen Tag sehr genossen! ☀️ Auf dem Weg zurück sind wir über eine Veranstaltung der Handicap Welfare Association gelaufen. Ich finde es wirklich schön zu sehen, wie viele Menschen so eine tolle Organisation unterstützen und sich für eine gute Sache einsetzen! Am Abend haben wir es uns am Ufer des Flusses bei einem Glas Wein gemütlich gemacht und den Tag ausklingen lassen! 🍷

19 April 2017

Nach zwei Wochen endlich wieder vereint: Das muss natürlich gefeiert werden und wann ginge das besser als bei einer Ladies Night 💃🏻💚👭

16 April 2017

Ach, ja, nun ist auch die letzte Woche der Osterferien rum und der Schulaltag hat wieder begonnen - "mit vollem Elan" geht es an das letzte Quartal 💪🏼👩🏻‍🏫 Kaum zu glauben, aber es sind nur noch neun Wochen!

1 April 2017

Eingeleitet mit einer wirklich coolen "UNbirthday" Party, haben bei uns die Osterferien angefangen. Für mich heisst es in ein paar Stunden: Off to Cambodia 🇰🇭 Für alle die Interesse haben: https://journi.app.link/VD08kECaYB - mein Blog für Cambodia. Ansonsten in zwei Wochen wieder hier 💚

24 March 2017

Na, wer wird denn da wohl wieder verreisen? 😜 Dieses Wochenende geht es nach Penang in Malaysia. Dieses Mal endlich wieder zu viert! 👭👭💚
Diese Woche war ein Singer/Songwriter bei uns an der Schule und hat mit den Klassen 7-11 an einem Musikprojekt gearbeitet, bei dem die SchülerInnen eigene Songs schreiben und vertonen sollten. Heute Nachmittag war dann die Vorstellung der wirklich sehr gelungenen Werke! Es ist wirklich schön, dass dieses Projekt jedes Jahr stattfindet und die SchülerInnen die Chance bekommen sich durch Musik auszudrücken und zu verwirklichen! 🎶🎼🎤

19 March 2017

An unserem zweiten und letzten Tag sind wir nach Lantau gefahren, um die Tian Tan Buddah Statue zu sehen. Ein Tagesausflug, der sich trotz schlechtem Wetter wirklich gelohnt hat! Ein Wochenende ist doch nie genug Zeit, um wirklich alles zu sehen und zu erkunden, aber wir haben für die zwei Tage das Beste daraus gemacht! 👭

18 March 2017

Wow, wir sind tatsächlich in Hong Kong! 😲🇭🇰 Wir haben beschlossen unsere Sightseeing-Tour sofort nach der Ankunft zu beginnen, so hatten wir auch jede Menge Zeit die Stadt zu erkunden. Es war einfach unglaublich die Stadt beim Aufwachen zu beobachten - wie die Straßen sich langsam füllen und Marktstände hergerichtet werden. Die berühmten "Mid Levels Escalators" sind wir gleich zwei Mal hoch gefahren, und natürlich auch wieder runtergelaufen und auch auf den höchsten Berg "Victoria Peak" - 552 m mit einer Bahn aufwärts - haben wir es geschafft. Leider war das Wetter nicht so gut, sodass wir keinen Blick auf die Skyline hatten. Allgemein war es sehr neblig und was man anfangs für reinen Nebel hielt entpuppte sich schnell als Gemisch aus Nebel und Smog. Trotz allem ist Hong Kong eine unglaubliche Stadt! 😍
Es ist wieder soweit: ein weiterer Kurztrip! Dieses Mal geht es nach Hongkong 🇭🇰 Alleine der Weg zum Flughafen war ein kleines Abenteuer für sich: unser Flug ging um 2.00 Uhr nachts und wir haben uns um 23.00 Uhr auf den Weg zum Flughafen gemacht, allerdings haben wir, als wir umsteigen wollten, die letzte Bahn zum Flughafen verpasst (die letzte Bahn fährt bereits um 23.45 Uhr - völlig unlogisch, wenn noch um 1.00 Uhr nachts voller Betrieb am Flughafen herrscht.) Zum Glück hat alles zeitlich noch geklappt, wie geplant!

17 March 2017

Heute in der Frühstückspause hat eine Kollegin ein kleines Frühstücksbuffet zu ihrem Geburtstag aufgebaut. Es war wirklich eine sehr schöne und warme Atmosphäre im Lehrerzimmer unter allen Kollegen und alle haben sich die wirklich tollen selbst zubereiteten Aufstriche schmecken lassen. Am meisten hat mich der Aufstrich Peanutbutter-Sellerie fasziniert! Eine wirklich schöne Idee!

16 March 2017

Ein unglaublicher Blick vom 57. Stock des Marina Bay Sands Hotels auf die Skyline Singapurs - atemberaubend! 😲🌃 Normalerweise zahlt man 20 S$, um diesen Ausblick geniessen zu können, aber Mittwoch Abend ist der Eintritt - dank Ladies Night - frei 👭 Allerdings muss man das auch sagen, dass man zur Ladies Night will, sonst muss man in die Geldbörse greifen!

12 March 2017

Es ist kaum zu glauben, dass es in einem Hawker Center, welches nicht wirklich zum Essen einlädt, einen Hawker mit Michelin-Stern geben soll und doch ist es so und heute haben wir uns von dem wirklich sehr leckeren Hong Kong Soya Sauce Chicken selber überzeugt! Leider - oder vielleicht auch nicht - war das Hähnchen am Stand im Hawker Center bereits ausverkauft, aber glücklicher Weise eröffnete der Besitzer vor kurzer Zeit ein Restaurant, in dem wir dann gegessen haben. 👍🏼☺ Gut gesättigt haben wir uns dann zur World Press Exhibition im National Museum aufgemacht. Eine Ausstellung, die mich persönlich so bewegt hat, dass ich teilweise weinend durch gelaufen bin. Ich bin immer wieder aufs Neue schockiert, was sich Menschen einander antun! 😔

11 March 2017

Was für ein unglaublich schöner Tag! Mariia, Pia und ich sind heute Nachmittag zur Orchard Road gefahren, um einige Sachen zu erledigen, und haben zufällig einen Stand entdeckt, an dem man kostenlos Bilder machen lassen kann. Das wurde natürlich sofort ausgenutzt 😜 Danach ging es zu Gardens by the bay - nach zwei Monaten, haben wir auch das endlich einmal geschafft!! - dort fand heute ein wunderschönes Konzert des Symphonie Orchesters statt. Unter anderem wurden die Soundtracks aus Jurassic Park und Star Wars gespielt. Im Anschluss haben wir gleich die tolle Lichtershow im Gardens by the bay mitbekommen, die hauptsächlich durch Disney-Musik begleitet wurde - als hätten sie gewusst, dass ich heute Abend da sein werde 🎶🙃👍🏼Eine weitere Veranstaltung fand direkt Marina Bay statt: I light Marina Bay. Dort haben wir gleich das nächste Konzert hören dürfen und bei einem Becher Frozen Yoghurt haben wir Singapur bei Nacht auf uns wirken lassen 😍🍦🌃

9 March 2017

In der Purim-Bäckerei gibt es manche Leckerei! 🍪 Pia und ich haben heute Hamantaschen gebacken, jetzt können wir uns die nächsten Tage auf den Gaumenschmaus freuen 😍

26 February 2017

Und da sind auch schon zwei Monate um... 😱 Ich bin fasziniert was ich alles bereits in einer so kurzen Zeit erlebt und was für tolle Menschen ich kennengelernt habe und die nächsten Trips stehen auch schon wieder vor der Tür - kaum zu glauben! 😍 🇸🇬🇲🇾🇮🇩🇭🇰🇰🇭🇦🇺🇹🇼🇵🇭🇻🇳🇹🇭🇱🇰
Das Paradis auf Erden: White Sand Island 🏝☀️ Wieso hat das Wochenende nur zwei Tage? Nur zu gerne würden wir länger bleiben, allerdings ruft die Arbeit leider wieder - ja, wir arbeiten wirklich, auch wenn es nicht gerade danach aussieht. 🙃👩🏻‍🏫

25 February 2017

Was ein unglaublicher Tag! Nachdem wir mit der Fähre nach Bintan gefahren sind, haben wir zuerst drei Touren gebucht, die wir unbedingt machen wollten. Bis zu unserer ersten Tour hatten wir noch zwei Stunden Zeit, in denen wir es uns am Stand gemütlich gemacht haben. 🏝 Mit dem Auto ging es dann zu einem anderen Strand an dem wir mit einem Boot abgeholt und zu einer Kelong - eine Art schwimmende Plattform - gebracht wurden. Von dieser Plattform konnten wir dann ins Meer springen und auch fischen. Den Fang gab es anschliessend zum Abendessen 🐟 Frisch geduscht ging es mit unserem Programm gleich weiter: eine Mangroven-Tour mit Sunset und Firefly-Watching. Unser Guide hat uns im Boot flussaufwärts gefahren und uns viele interessante Dinge erzählt. Für den Sonnenuntergang sind wir aufs Meer rausgefahren und danach wieder zurück auf den Fluss, um die Fireflies zu sehen. Edu, unser Guide, hat uns auch gezeigt, wie wir sie fangen können. Eine ganz andere Welt, einfach traumhaft! 🌌
Samstagmorgen 7.00 Uhr: off to Bintan, Indonesia! ⛴ Unsere Gedanken drehen sich bereits die ganze Woche nur noch um "Sandstrand und Meer" und bald werden wir dort liegen, unsere Seelen baumeln lassen und das Leben genießen! 🏝🌅🏊🏼‍♀️☀️👭👭

22 February 2017

"Denn es ist ja, wir wir sagen, der Freund ein zweites Ich" - Aristoteles Eine wundervolle Ladies Night, mehr muss man dazu nicht sagen! 👭💚

20 February 2017

Ein schöner Anblick: die Sitze des Forums gefüllt, alle Schüler des Main Campus und die Kindergartenkinder sitzen versammelt und warten auf die Vorstellung des neuen Schulleiters!

19 February 2017

Einmal im Monat finden im Esplanade - Theatre by the bay kostenlos Konzerte statt. Heute war das Keat Hong Chinese Orchestra zu Gast mit ihrem Programm "Of Fantasy and Legend". Eine Stunde mit jeder Menge toller Filmmusik und teilweise sogar Eigenkompositionen. Ein tolles Konzert für Groß und Klein!

18 February 2017

Kuchen und Saft - nein wir haben keinen Kindergeburtstag, sondern Mariia's Master-Abschluss gefeiert.👩🏼‍🎓 Jetzt kann unser wohlverdientes, wenn auch kurzes, Wochenende beginnen! 👭
Die GESS trägt heute den vierten RoboCup aus, an dem SchülerInnen aus verschiedenen Schule zeigen können, was für Roboter sie gebaut haben und für ihre Projekte auch Rewards erhalten. Sogar eine Schule aus China hat sich für den Wettbewerb angemeldet. Ein wirklich tolles Ereignis für alle!

15 February 2017

Wieder Mittwoch, wieder Ladies Night 💚 Dieses Mal haben Pia und ich uns mal was getraut: wir sind in die Rooftop-Bar des 1-Altitude gegangen, die wohlgemerkt im 63. Stock liegt! Es ist die höchste Bar in Singapur (und laut Internet auch der Welt?) Ein wahnsinns Ausblick und echt leckere Cocktails haben diesen Abend wirklich unvergesslich gemacht! 👭🍸

14 February 2017

Guess who, guess where - wen man am anderen Ende der Welt so trifft. 🤗 Kaum zu glauben: Als ich nach Singapur kam, erschien das Treffen noch so weit entfernt und jetzt ist es schon geschehen 😲 Wir hatten einen schönen Nachmittag, mit vielen Photos und Geschichten über Erlebtes und anschließend ein sehr leckeres Thai-Essen. 💚

12 February 2017

Nach einem ruhigen Tag, an dem wir durch die Straßen geschlendert waren, hat es uns nach Chinatown gezogen, wo die Chingay Parade stattfand. Es stellte sich heraus, dass es sich um keine herkömmliche Parade handelte - die Besucher liefen durch die Straße, konnten die vielen bunten Wagen begutachten und Photos machen. Anschließend sind wir in die Raffles Long Bar gegangen, in der seinerzeit der erste Singapore Sling serviert wurde. Auch heute noch kann man dort den einzig wahren "Original Singapore Sling" genießen, was wir natürlich auch taten! Auf jedem Tisch befand sich ein Sack mit Erdnüssen, deren Schalen man einfach auf den Boden warf - eine sehr bizarre Angelegenheit.
Eigentlich wollten Mariia und ich nur an der Tour durch Singapur teilnehmen und dann das Harry Potter Cafe anschauen. Daraus wurde dann die Tour, ein Abendessen mit neuen Freunden, ein Goblet of Fire Drink im Harry Potter Cafe - fast ein Besuch einer Karaoke-Bar - und ein Cocktail am Clarke Quay. Wir haben uns sogar getraut Durain-Eis zu essen. Durain ist eine sehr streng riechende Frucht, die auch einen sehr eigenen Geschmack hat, den man entweder mag oder von dem einem schlecht wird. Das Eis war gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht. Wer weiß, vielleicht trauen wir uns bald an die Frucht ran. Es ist wirklich toll, wen man so kennenlernt und was alles passieren kann, wenn man spontan und offen ist.

7 February 2017

Sozial engagiert nach dem Motto "Learning, Living, Giving" Jedes Jahr unternehmen die 10. Klassen eine Klassenfahrt nach Indien. Sie nehmen dort am "India Charity and Social Learning Project" teil, was bedeutet, dass die SchülerInnen an vorher abgesprochenen Projekten arbeiten - sie helfen beispielsweise Straßen und Häuser zu bauen oder zu renovieren. Ein wirklich tolles Projekt für das die SchülerInnen allerdings auch Geld brauchen. Aus diesem Grund haben sie sich tolle Sachen einfallen lassen: unter anderem den Verkauf von Hotdogs und einen Spendenlauf. Es ist unglaublich zu sehen wie ernst diese Klassenfahrt, und die damit verbundene Verantwortung, genommen wird.

3 February 2017

"First you call them strangers then you call them friends" Kaum zu glauben, aber ein Monat ist schon vorbei! Die Zeit rennt; eine Zeit in der ich tolle Menschen kennenlernen durfte, die ich jetzt Freunde nennen kann! Auch in der Schule vergeht die Zeit wie im Flug, was an dem tollen Kollegium und der wunderbaren Schülerschaft liegt. Ich freue mich auf die weiteren fünf wunderbaren Monate und habe gleichzeitig die Befürchtung, dass die Zeit viel zu schnell endet.

2 February 2017

Das chinesische Neujahrsfest ist zwar schon vorbei, aber in der Schule konnten LehrerInnen, SchülerInnen und wir Assistentinnen noch einmal die wirklich beeindruckenden Kultur der Chinesen sehen: Eine Gruppe chinesischer Akrobaten hat in unserer großen Pause einen sogenannten "Lion Dance" aufgeführt, welcher wirklich toll war. Zum Schluss haben die Kinder noch Süssigkeiten bekommen, welche die Löwen in die Menge geworfen haben.

28 January 2017

Drei Hühner und eine Ziege - gemeint sind unsere chinesischen Tierkreiszeichen - auf Reisen. Endlich geht es an unseren ersten Kurztrip nach Melakka, Malaysia, wo wir nach einer sechs-stündigen Autofahrt - wir hatten einen sehr gemütlichen Fahrer, der offensichtlich nicht ankommen wollte - einen wunderschönen Nachmittag hatten, den wir mit Sightseeing verbracht haben. Am Abend haben wir den Jonker Night Market besucht, der jedes Wochenende stattfindet. Hier findet man allerlei einheimische Leckereien - morgen werden wir uns durchprobieren! Zurück im Hotel sind wir noch in die Lounge gegangen, die sich auf dem obersten Stockwerk befindet und haben als Ausklang noch einen Singapore Sling getrunken.

27 January 2017

Was ein Tag! Heute war Zeugnisausgabe in der Schule, was für mich bedeutete, dass ich bereits um 12.00 Uhr Feierabend hatte, allerdings kamen Pia und ich erst recht spät nach Hause, da es einige Komplikationen mit unserem Gehalt gab. 🙄 Am Abend haben wir uns mit Kathrin getroffen und sind gemeinsam nach Chinatown gefahren. Heute beginnt das chinesische Neujahrsfest, weshalb wir auch ein verlängertes Wochenende haben. Nachdem wir uns durch die überfüllten Straßen gekämpft und in einem Hawker lecker gegessen haben, kamen wir wieder auf die Hauptstraße die teilweise abgesperrt war, wie für eine Parade, allerdings fand leider keine statt. Morgen geht es auf unseren ersten Kurztrip: Melakka, Malaysia 🚌

26 January 2017

Make up auf die Riecher und ein breites Grinsen ins Gesicht: heute findet unser Photoshooting für das Jahrbuch statt - ja auch wir Assistentinnen werden mit eingebunden und bekommen sogar unser eigenes Bild, aber nicht nur das, wir dürfen sogar mit auf das Staff-Bild mit allen Lehrern! Richtig toll und ich freue mich schon am Ende das Jahrbuch als schöne Erinnerung in der Hand zu halten.

22 January 2017

Was ein produktiver Tag. Nachdem wir es uns mal so richtig haben gut gehen lassen, was soviel wie schlafen bis 12:00 Uhr bedeutet, sind Pia und ich erst einmal einkaufen gegangen. Wir haben dieses Mal einen anderen Supermarkt ausprobiert, der zwar günstiger ist, allerdings einen weiteren Fussweg mit sich bringt. Nun stellt sich die Frage: Geiz oder Bequemlichkeit? 😅 Am Abend haben wir uns dann mit Nancy bei IKEA getroffen, da sie im Wohnzimmer einige Umgestaltungen vornehmen möchte. Ein gelungener Einkauf!

21 January 2017

Jetzt hat die Regenzeit wohl wirklich begonnen. 🌧🌧 Es regnet beinahe ununterbrochen und unser geplantes Treffen mit einigen Kollegen aus der Schule zum Volleyball spielen ist im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. Stattdessen haben wir uns einen gemütlichen Nachmittag gemacht und Monopoly gespielt. 🙃

20 January 2017

Heute hatten wir wieder früher Feierabend, was für uns echter Luxus ist. Die Zeit wurde auch sehr sinnvoll genutzt: Power Nap 😴 Am Abend habe ich mich nochmal in Richtung Downtown gemacht, da ich den Freitag-Abend Gottesdienst in der Synagoge anschauen wollte. Ich war zutiefst berührt und kann immer noch nicht glauben am anderen Ende der Welt ein kleines Stück zu Hause gefunden zu haben.

19 January 2017

Da hat man mal eher Feierabend und dann geht die Welt im Regen unter. Allerdings war die Verzweiflung darüber, dass es in Singapur kein anständiges Brot gibt so groß, dass mich das nicht davon abgehalten hat zum German Market zu fahren. Zwei Stunden später bin ich triefend nass, aber glücklich über die gekaufte Hefe, zu Hause angekommen und habe mich auch sofort ans Backen gemacht. Das nächste Abenteuer: Einen richtigen Ofen haben wir nicht; eher eine Mikrowelle mit den Funktionen eines Ofens - und jetzt gibt es endlich Challah ♥

18 January 2017

"There can't be good living where there is not good drinking." - Benjamin Franklin In diesem Sinne feiern die Singapurerinnen jeden Mittwoch Abend Ladies Night. Das bedeutet freien Eintritt und freie Drinks in ausgewählten Bars. Auch wir sind davon begeistert und könnten uns daran gewöhnen so preiswert auszugehen 🍸

17 January 2017

"My social media life is like hard candy. Sometimes I just can't say no." Diesen Satz aus dem Mund einer Schülerin der siebten Klasse zu hören hat mich zuerst sprachlos und dann nachdenklich gemacht. Wir hatten heute im Offenen Lernen eine IT-Lesson, in der es um die Meinung der SchülerInnen bezüglich der Nutzung der digitalen Medien geht. Ich bin wirklich beeindruckt!

16 January 2017

Der Startschuss für die zweite Woche fiel mit einer morgendlichen Feueralarmübung, bei der alle SchülerInnen und LehrerInnen auf den Sportplatz laufen mussten. Überraschenderweise dauerte das ganze Spektakel nur wenige Minuten. Im Anschluss an die Schule hatte ich die erste Nachhilfestunde, welche sehr gut lief. Es war zwar ein relativ entspannter Tag, aber die Länge macht einem doch zu schaffen. Als ich endlich - um 20.00 Uhr - zu Hause angekommen bin, sind Pia und ich noch schnell in den Pool gesprungen - nach über einer Woche wird es ja auch mal Zeit! 🏊🏼‍♀️

15 January 2017

Kathrin, Pia und ich waren heute kurz im arabischen Viertel, da wir einen Markt besuchen wollten, den es aber nicht wie angekündigt gab. Stattdessen sind wir dann durch die Straßen geschlendert und durch eine - enorm volle - Markthalle gelaufen und haben einen chinesischen Markt entdeckt. Anschließend waren wir in einem Hawker lecker essen. Ein wirklich toller Ausklang des Wochenendes.

14 January 2017

Wow, man merkt erst wie anstrengend die Woche wirklich war, wenn man am nächsten Morgen ausgeschlafen und so richtig fit aufsteht. Nach einem kleinen Frühstück geht es für Pia und mich auch gleich los nach Little India, wo wir eine Moschee besucht und unerwartet eine detailierte Führung zur Architektur und Geschichte bekommen haben. Auf unserem weiteren Weg durch die Straßen sind wir an einem Tempel vorbeigekommen, in dem gerade der Gottesdienst angefangen hat. Es war ein unglaublich schönes Bild und auch die für westliche Ohren seltsam klingende Musik - es waren die Gebete untermalt mit verschiedenen Instrumenten und Klangschalen - kam einem doch irgendwie traumhaft vor. Leider hat es nicht geklappt, dass wir uns mit Mariia getroffen haben, dafür aber mit Kathrin. Mit ihr bin ich dann abends auch zum "Urban Arts Festival", einem kleinen Straßenfest, bei dem Künstler sich in jeder Form (Graffiti, Musik, etc.) austoben konnten, gegangen - leider konnte Pia nicht mitkommen.

13 January 2017

So, die erste Woche ist geschafft und ich konnte viele tolle SchülerInnen kennenlernen und neue Erfahrungen sammeln. Ab und zu ging es etwas chaotischer zu, aber auch das gehört zum schulischen Alltag. Das Schöne ist, dass wir als Assistenten direkt eingeplant wurden und - wie selbstverständlich - zum Kollegium gezählt werden, was den Einstieg natürlich sehr angenehm gemacht hat. Neben meiner Tätigkeit als Assistentin kommen Anfragen von Eltern rein - meist über die Schule -, die gerne noch private Nachhilfe für ihre Kinder wollen. Ich habe mich gestern mit Eltern getroffen und mich vorgestellt und bin gespannt auf die ersten Stunden. In unserer Freizeit habe ich viel mit Mariia, Pia und Kathrin unternommen und auch Nancy hat sich einen Abend zum Essen dazugesellt. Auch um unseren ersten Urlaub haben wir uns gekümmert und freuen uns sehr über chinesisch Neujahr nach Melakka zu fahren! 🚌 Alles in allem, war es eine super erfolgreiche und ereignisreiche Woche!

10 January 2017

Der erste "richtige" Arbeitstag ist geschafft, das Kollegium freundlich und hilfsbereit, die SchülerInnen wissbegierig und eifrig - und es ist kein Traum. In meiner ersten privaten Lernförderstunde kam meine Schülerin und war bestens vorbereitet und wollte direkt loslegen, was mich sehr gefreut hat. Auch in den darauffolgenden Stunden, die teilweise privat und teilweise in den Klassen stattfanden, konnte man den Spass der SchülerInnen am Lernen sehen. Dazu tragen natürlich auch die LehrerInnen bei, die jede Situation ruhig und locker aufnehmen und den SchülerInnen eine angenehme Lernatmosphäre schenken. Ich freue mich ungemein auf die weitere Zeit mit dem Kollegium und vor allem mit den SchülerInnen! Anschliessend sind Pia, Kathrin und ich runter zum Riverwalk gelaufen, wo wir umgeben von Einheimischen in einem Imbiss zu Abend gegessen haben. Ein super Ausklang für den erfolgreichen Tag!

9 January 2017

"Nachher ist sogar ein Narr klug." - Homer Mit diesem Zitat könnte man Pias und meine Odyssee titulieren. Zwei Mal - in kürzester Zeit - haben wir uns verfahren und hatten schon die Hoffnung auf ein pünktliches Erscheinen in der Schule aufgegeben. Im Gegensatz zu unserer Hoffnung hat uns das Glück nicht verlassen und wir haben es, wie auch immer, noch zeitig geschafft. Unsere gelernte Lektion: auf Google ist kein Verlass. 😒 Der erste Schultag begann recht entspannt mit kleineren Vorträgen über die Gepflogenheiten an der Schule, unsere Aufgaben und kleinere Formalia. Wir haben unsere Stundenpläne erhalten und sollten am Nachmittag auch gleich mit der Hausaufgabenbetreuung starten, allerdings haben sich alle Schüler abgemeldet, da der erste Schultag noch keine Hausaufgaben mit sich gebracht hat - Glück für uns, denn wir durften früher gehen. 🙃 Wir nutzten den Nachmittag um einige Photos am Marina Bay zu machen.

8 January 2017

Da waren es schon zwei: gestern Abend ist meine Mitbewohnerin Pia auch in Singapur angekommen. Nachdem wir den Tag mit lange Schlafen begonnen hatten, sind wir in die Mall für einen Großeinkauf gefahren und siehe da... Alles rot dekoriert und kitschige - für europäische Ohren teils schief klingende - Musik. Das Neujahrsfest kann kommen. Anschließend sind wir nach Chinatown gefahren, wo wir dann gemütlich gegessen und Kokosnuss-Wasser aus Kokosüssen getrunken haben. Auch dem berühmten Wunschbaum haben wir gefunden und natürlich auch Wünsche dran gehängt. Morgen beginnt unser erster Schultag und die Aufregung ist nicht klein!

7 January 2017

Den roten Drachenfruchtsaft schlürfend bin ich heute durch die festlich geschmückten Straßen in Chinatown gelaufen. Bald ist chinesisches Neujahr und es gibt unzählige Stände an denen man sich Glücksbringer, Lampions oder anderes für die Feiertage kaufen kann. Ein wildes Durcheinander an Menschen, Gerüchen und Farben - einfach traumhaft!

6 January 2017

Die Füße pochen und das Lächeln weicht nicht aus dem Gesicht - so sieht ein gelungener Tag aus! 🙃 Mit Mariia ging es heute nach Little India, wo wir einige Stunden einfach nur durch die Straßen liefen und einen Tempel besucht haben. Eine ganz andere Welt, wie ein Traum. Von Little India hat unser Weg uns zur Arab Street geführt, wo wir an diversen Moscheen vorbeigelaufen sind und unsere Füsse im Malay Heritage Center - umgeben von Eggplants und Ananas - ausgeruht haben. Anschließend haben wir einen kurzen Abstecher zur Marina Bay gemacht, wo wir einfach am Fluss saßen und die Ruhe genossen.
Die erste Aufgabe: Meinen Pass beantragen - einfacher gesagt als getan. Nachdem ich eine ganze Weile umhergeirrt bin, und meinen Termin schon verpasst habe, konnte ich das MOM doch noch finden und kam, überraschenderweise, sofort dran. 💪🏼 Unglaublich, wie freundlich und verständnisvoll die SingapurerInnen sind!
Nach zwölf Stunden fliegen und einer kleinen Taxifahrt bin ich endlich angekommen. 🇸🇬 Bei angenehmen 32 Grad habe ich zunächst meine Koffer hochgetragen und meine Mitbewohnerin kennengelernt. ☀️ Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit in der WG!

4 January 2017

Die letzten Stunden mit Familie und Freunden klingen noch nach, die Tränen des Abschieds sind getrocknet und der Trubel bis hin zu meinem Sitz im Flugzeug liegt hinter mir. Nun heißt es: Singapore get ready for me! ✈️🌏