Austria · 3 Days · 5 Moments · August 2015

Meli Garbagecollector

3 Tage und 2 Hütten im Toten Gebirge


26 August 2015

Nach 3h Abstieg bei sonnigem Wetter, trafen wir noch einen Einheimischen der uns so manche Geschichten erzählte. Mit ihm gemeinsam zarten wir die letzten Meter zum Auto (Roßleithen) an. Am Weg tragen wir Hermann und Robert, Nachbarn von unserem Kameraden.^^ Zur Bekohnung ging's dann schnurstracks zum Gleinkersee zum verdienten Eis.

25 August 2015

Am 2. Tag ging's dann zur nächsten Hütte (Zellerhütte). 7 Stunden lang!!! 4h rauf 3h runter, weil mir nach 1h bergab das Knie so weh tat, dass ich kaum abwinkeln konnte. Trotzdem war es grandios. Natürlich Liesen wir es uns nicht nehmen und gingen auch noch zum Gipfelkreuz Warscheneck. 💪🏻 2388 Meter!
Auf der Dümlerhütte wurden wir herzlich empfangen und sonnten & stärkten uns auf 1495 Meter bei Eiernockerl mit Salat. Wolfgang der Hüttenwirt ist stets hilfsbereit und spielt auch mal ein Ständchen auf der Quetschen.

24 August 2015

Dann ging's 2h rauf zur Dümlerhütte 😊
Ausgangspunkt war Roßleithen. Von dort aus gingen wir am Montag Mittag zuerst zu einer wunderschönen Quelle und kamen an Häusern aus dem Mittelalter vorbei.